Tolles Nachtleben, Sehenswürdigkeiten und mehr: Barcelona lohnt sich!

Wer einmal in Barcelona war, der will immer wieder hin – und wird jedes Mal Neues entdecken. Das Ferienknaller-Magazin stellt dir die vielfältige Hauptstadt Kataloniens vor. 

Barcelona zeichnet sich vor allem durch sein enormes kulturelles Angebot aus. Die Stadt ist ungeheuer groß – nimm dir also ausreichend Zeit, die verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, den besonderen Charme von Barcelona auf dich wirken zu lassen und die regionale Kulinarik kennenzulernen. Eine Erholungsreise solltest du nicht erwarten, auch wenn du dich zwischendurch am Stadtstrand oder im Park natürlich ein wenig entspannen kannst. Krafttanken ist auf jeden Fall vernünftig, nachts wird es nämlich alles anderes als ruhig…


Kathedrale Sagrada Familia

Die Sagrada Familia zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona. Du hast es hier mit einem einzigartigen architektonischen Meisterwerk zu tun: Der extravagante, pompöse Kirchenbau ist einer der größten auf der ganzen Welt und das wohl legendärste, wenn auch unvollendete Werk des berühmten Architekten Antoni Gaudí. Ein Merkmal dieser Arbeit sind die besonderen Türme, die an religiöse Herrschaftssymbole erinnern sollen. Zwar wurden aufgrund der langen Bauzeit Epochen überschritten, sodass sich in der Kathedrale verschiedene Baustile widerspiegeln. Trotzdem trägt sie eindeutig die verspielte Handschrift ihres Baumeisters.

Sagrada Familia in Barcelona
Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona: die Kathedrale Sagrada Familia (iStock)

Casa Milá

Ein nicht minder beeindruckendes Bauwerk des Modernisten Antoni Gaudí. Die Casa Milá gilt als Höhepunkt von Gaudí Schaffen, zumal sie ihrer Zeit architektonisch weit voraus war. So hat der Schöpfer sein Bauwerk zu einem frühen Stadium der Automobilindustrie mit einer Tiefgarage versehen. Besonders beindruckend sind die Schornsteine bzw. Lüftungskamine des Gebäudes, die wie Soldaten geformt sind. Zu recht eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona.

Die Schornsteine der Casa Milà
Die außergewöhnlichen Schornsteine der Casa Milà (iStock)

Santa Maria del Mar

Die „Kathedrale des Meeres“, wie die Santa Maria del Mar bei uns auch genannt wird, ist eines der Wahrzeichen Barcelonas. Mit ihren monumentalen Türmen gilt sie als besonderes Beispielwerk gotischer Kirchen. Sie befindet sich in der Altstadt, umgeben von typisch katalanischen kleinen Straßenzügen. Traue dich ins Innere des Gebäudes, das wie eine Festung anmutet, und erlebe, wie ein stimmungsvoll gedämpftes Licht durch die bunten Glasfenster hindurchströmt und eine ganz besondere Atmosphäre schafft.

Pssst: Die Kollegen vom Ferienknaller-Buchungsportal haben die besten Angebote für Unterkünfte in Barcelona

Font Màgica

Wir kommen zu einem choreografischen Gesamtkunstwerk aus Wasser, Musik und Farbe. Es steht vor dem Nationalpalast am Fuße des Montjuïc, also an einem zentralen Treffpunkt und beliebten Ort zum Verweilen. Was dich also erwartet? Der Font Màgica, ein „magischer Brunnen“, sprüht seine Fontänen passend zum Klang der begleitenden Musik. Hier ist richtig Power dahinter – die Anlage verfügt über rund 3000 Wasserdüsen, durch die pro Sekunde satte 2000 Liter Wasser gepresst werden.

Font Màgica in Barcelona
Barcelonas Font Màgica ist ein ganz besonderes Spektakel (iStock)

Casa Batlló

Ein weiteres architektonisches Meisterwerk von Antoni Gaudí: die Casa Batlló, mit ihrer verblüffenden, farbenfrohen Fassade. Das vom Meer inspirierte Gemälde, das sich bis auf das Gebäudedach fortsetzt, ist der Legende des Heiligen Georg gewidmet. Auf dem Dach sind die Schuppen des Drachens zu erkennen, gegen den Sankt Georg kämpfte, um die Prinzessin von Tarragona zu retten.

Das Innere des Gebäudes wird dir das Gefühl geben, in einer Höhle zu sein. Alle Wände und Linien sind geschwungen, nichts ist gerade. Das Gebäude ist denkmalgeschützt und auf der UNESCO-Liste von Stätten des Weltkulturerbes zu finden.

Casa Batlló in Barcelona
Barcelonas Casa Batlló ehrt die Erinnerung an den Heiligen Georg (iStock)

Parc de la Ciutadella

Eine grüne Oase zum Durchatmen, inmitten der Millionenstadt. Die Idylle des Parc de la Ciutadella lädt zum Entspannen und Erholen unter einem der zahlreichen Schatten spendenden Bäume ein. Unternehme hier ausgedehnte Spaziergänge, verabrede dich mit (neuen) Freunden zum Picknick oder schippere mit dem Ruderboot am Wasserfall entlang über den kleinen See. Der Park ist eine beliebte Alternative zum Strand von Barcelona – zumal sich hier auch ein 13 Hektar großer Zoo mit mehr als 500 Tierarten befindet.

Parc de la Ciutadella
Eine der entspannenderen Sehenswürdigkeiten Barcelonas: der Parc de la Ciutadella (iStock)

Parlament de Catalunya

Im Parlament de Catalunya arbeitet das Regionalparlament der spanischen Autonomen Gesetze aus, es werden Beschlüsse verabschiedet und Regierende gewählt. Zugegeben, klingt zunächst nicht so, als würden hier Sehenswürdigkeiten für Barcelona-Touristen lauern. Tatsächlich aber befinden sich gleich zwei auf der Parlamentsanlage: das Museu d’Art Modern und das zoologische Museum. Ein Besuch lohnt sich also auch ohne politische Ambitionen.

Auch interessant: Bangkok – beeindruckende Sehenswürdigkeiten in der Stadt der Gegensätze

Das berühmte Nachtleben Barcelonas

Last but not least, ist vor allem das Nachtleben Barcelonas legendär. Die Stadt steht unter starkem internationalen Einfluss – wundere dich also nicht, wenn du zwischen typisch spanischen Bars und den vielen beliebten Salsaclubs auch mal einen britischen Pub oder eine gemütliche, deutsche Bierkneipe entdeckst. Genauso vielseitig ist auch die Musikszene der Partystadt. Ob du bevorzugt zu House, Techno oder klassischem Discosound ausgehst – völlig egal, hier läuft alles. Fragt sich nur, wann die Einwohner und Besucher Barcelonas mal ein Schläfchen machen…

Barcelona Nachtleben
Essen, trinken, quatschen – das Nachtleben von Barceona ist berühmt (iStock)

Buche jetzt deine Reise nach Barcelona

Du bist so richtig in Spanienstimmung gekommen? Wir auch… Zum Glück für dich, haben die Kollegen vom Ferienknaller-Buchungsportal die besten Angebote für Barcelona und Umgebung. Besonders einfach geht‘s, wenn du im folgenden Kasten deine Wunsch-Daten eingibst. Du wirst dann automatisch auf Ferienknaller.de weitergeleitet.