Trend-Reiseziel Bulgarien! Tipps für deinen Urlaub

Die Balkanhalbinsel ist unbedingt eine Reise wert. Und das liegt auch, aber nicht nur an der facettenreichen und spannenden Hauptstadt. Das Ferienknaller-Magazin weiß, warum sich Bulgarien zum Trend-Reiseziel gemausert hat, und hat Tipps für deinen Urlaub.

Ein perfekter Mix an aufstrebenden Städten, vielseitiger Natur und malerischen Stränden sind die besten Gründe dafür, dass Bulgarien in Trend gekommen ist. Zumal das Reiseziel deutlich günstiger ist als andere Ferien-Hotspots im Süden. Überzeugt? Dann kommen hier für deinen Urlaub in Bulgarien nützliche Tipps.


Wissenswertes über Bulgarien

Bulgarien befindet sich auf dem Balkan im Südosten Europas, grenzt im Süden an Griechenland und die Türkei, im Norden an Rumänien und im Westen an Serbien und Nordmazedonien. Der Osten des Landes stößt an die Schwarzmeerküste, die eine beliebte Urlaubsregion ist. Rund 7 Millionen Menschen (Stand: Dezember 2017) leben in Bulgarien, verteilt auf große Orte wie die Hauptstadt Sofia und die Hafen-Metropole Warna, aber auch kleine malerische Städtchen wie Burgas und Nessebar. Die offizielle Währung in Bulgarien ist Lew, wobei ein Lew etwa 50 Cent beträgt (Stand: April 2019), doch an vielen Ferienorten wie Goldstrand und Sonnenstrand ist es mittlerweile meist kein Problem, auch mit Euro zu bezahlen.

Die beste Reisezeit für Bulgarien

Das Klima in Bulgarien ist ähnlich wie in Deutschland. Auch wenn der Osten des Landes durch seine Lage am Schwarzen Meer meist mildere Temperaturen aufweist als der Rest Bulgariens, ist das Wetter typisch mittel- bis osteuropäisch: Im Winter kühl, im Sommer warm bis heiß. Als beste Reisezeit für Bulgarien haben sich daher die Monate Juni bis September bewährt. Vor allem an den Stränden Bulgariens herrscht zu dieser Zeit ein traumhaftes Klima mit viel Sonnenschein und einer leichten Brise. Ganz nebenbei liegen die Wassertemperaturen bei bis zu 30 Grad.

 JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Maximale Tagestemperatur10°15°20°25°27°27°24°18°13°
Minimale Tagestemperatur-1°12°16°18°18°15°10°
Sonnenscheindauer3h3h4h5h7h8h9h9h7h5h4h3h
Wassertemperatur14°19°21°23°22°17°13°
Regentage9981099756789

Bulgariens schönen Strände

Urlaub bedeutet für die meisten Strand und Meer. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die beliebtesten Ferienorte Bulgariens an der Schwarzmeerküste liegen.

Wir wollen dir besonders den Goldstrand ans Herz legen. Der Name beschreibt die schöne Farbe des Sandes an diesem Küstenstreifen. Aber auch der Sonnenstrand erfreut sich nicht ohne großer Beliebtheit. Nicht zu vergessen: der Bolata-Strand nahe des Kap Kaliakra. Mehr dazu erfährst du hier, in unseren „Beste Strände in Bulgarien“-Tipps.

Die schönsten Strände in Bulgarien
Bulgarien beeindruckt mit einer Vielzahl traumhafter Strände (iStock)

Das Rila-Kloster

Im Südwesten Bulgariens liegt diese Sehenswürdigkeit auf rund 1.200 Metern Höhe: Das orthodoxe Rila-Kloster mit seiner prachtvollen Architekturgehört seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe, gehört also unbedingt in unsere Bulgarien-Tipps. Die Ursprünge des Rila-Klosters gehen bis ins 10. Jahrhundert nach Christus zurück, als der Heilige Iwan Rilski die Abtei gründete. Über die Jahre kamen hier immer mehr Details wie wunderschöne Fresken und Wandmalereien hinzu. Zum Kloster gehört auch ein Museum, in dem du die Relikte vergangener Jahrzehnte bewundern kannst. Der Besuch ist für kein Geheim-Tipp Bulgariens, aber wir wollen ihn dir besonders nahelegen.

Bulgarien-Tipp für Wanderfans

Und hier ein Bulgarien-Tipp für Wanderfans. Der Rila-Nationalpark, der im Jahr 1992 gegründet wurde und sich im Rila-Gebirge befindet, ist das reinste Paradies. Der höchste Berg hier ist der Musala, der 2.925 Meter hoch in die Luft ragt. Zusammen mit etlichen weiteren Bergen, den sattgrünen Tälern und rund 120 kristallklaren Trichterseen entsteht hier ein atemberaubendes Panorama. Auch die Tier- und Pflanzenvielfalt macht den Rila Nationalpark zu einer der schönsten Natur-Sehenswürdigkeiten Bulgariens.

Rila-Nationalpark
Die schöne Landschaft im Rila-Nationalpark (iStock)

Chudnite Mostove – Wunderbrücken

Die sogenannten Wunderbrücken, wie sich „Chudnite Mostove“ am besten übersetzen lässt, sind riesige Felsbögen, die rund 80 Kilometer südlich von Plowdiw im Karsttal liegen – und ein absoluter Tipp für Bulgarien. Der Legende nach soll hier mal ein Drache gelebt haben, der es auf die Herde der Hirten von Zabardo abgesehen hatte. Da schickten die Hirten einen Esel als Köder los, dessen Gepäck sie anzündeten. Der Drache verschlang den brennenden Esel, vergrub sich vor Schmerz in einem kleinen Erdloch und der riesige erstarrte Drachenschweif bildete das, was heutzutage die Wunderbrücken sind.

Chudnite Mostove
Chudnite Mostove, eine von Bulgariens (iStock)Wunderbrücken

Nessebar

Im Süden des beliebten Urlaubsortes Sonnenstrand liegt das Städtchen Nessebar, das zweifellos zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Bulgariens zählt. Die Altstadt von Nessebar gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und besticht durch wunderschöne altehrwürdige Bauten, pittoreske enge Gassen und eine ganz besondere Atmosphäre. Monumente wie die Kirche des Christus Pantokrator, die Kirche des Heiligen Johannes und die Basilika der Heiligen Mutter Eleusa solltest du dir nicht entgehen lassen.

Die besten Hotels in Bulgarien

Die Kollegen vom Ferienknaller-Buchungsportal wissen, welche Hotels in Bulgarien besonders beliebt sind – Kunden haben nämlich ihre persönlichen Bewertungen dagelassen …

Royal Palace Helena Sands (Sonnenstrand)

Mit dem HolidayCheck-Award 2019 ausgezeichnet, überzeugt dieses 5-Sterne-Hotel mit einer Top-Lage direkt am Sonnenstrand, stilvoller Architektur und einer luxuriösen Ausstattung. Ob im Foyer, auf den Zimmern oder am Pool – die Anlage überzeugt durch Eleganz und Klasse. Neben einem großzügigen Wellness- und Spa-Bereich erwartet dich im Royal Palace Helena Sands ein vielfältiges Sport- und Unterhaltungsprogramm und jede Menge Action für den Nachwuchs. (Foto: helenaresort.com)

Hotel Grifid Metropol (Goldstrand)

Dieses 4-Sterne-Erwachsenenhotel ab 16 Jahren liegt am beliebten Goldstrand und bietet 129 geschmackvolle Zimmer, eine Sky-Bar auf der Dachterrasse mit grandioser Aussicht auf das Schwarze Meer und jeder Menge Sport und Wellness. Am Abend erwarten dich im Hotel Grifid Metropol abwechslungsreiche Shows, Live-Musik, Strandpartys und in den Sommermonaten BBQ-Abende. (Foto: grifid-metropol-hotel.de)

SENTIDO Marea Hotel (Goldstrand)

Das moderne familienfreundliche SENTIDO Marea Hotel befindet sich direkt am Goldstrand und wurde 2016/2017 komplett renoviert, sodass es im neuen Glanz erstrahlt. Während sich die Erwachsenen im Fitnessstudio auspowern oder bei einer Wellness-Behandlung verwöhnen lassen können, gibt es für die kleinen Gäste einen Kids Club, eine Mini Disco und vieles mehr – damit Langeweile keine Chance hat. (Foto: sentido.com)

Buche hier deinen Bulgarien-Urlaub

Reiselust geweckt? Dann ab ans Buchen! Am einfachsten geht‘s, wenn du den folgenden Kasten mit deinen Wunschdaten befüllst. Als „Reiseziel“ kannst du übrigens auch ein bestimmtes Hotel eintragen; vielleicht ja eines aus der obigen Auswahl.