Alcúdia auf Mallorca – Kultur und Traumstrände im Norden der Insel

Historische Bauten, wunderschöne Strände, beeindruckende Natur-Highlights und eine lebhafte Kultur – was dich in Alcúdia noch erwartet, liest du beim Ferienknaller-Magazin.

Während im Süden Mallorcas an der Playa de Palma vor allem der Partytourismus boomt, lockt im Osten der Insel zum Beispiel die Cala Millor Scharen von Besuchern an. Der wohl bekannteste Ort des Nordens und gleichzeitig eine der abwechslungsreichsten Gemeinden der gesamten Insel ist Alcúdia.


Lage und Geschichte

Konkret befindet sich Alcúdia auf einer Halbinsel zwischen den Buchten Badia d’Alcudia und Badia de Pollença. Seine Geschichte geht bis ins Jahr 2000 vor Christus zurück. Etliche Jahrhunderte später, zur Zeit der römischen Besatzung, wurde hier der Ort Pollentia gegründet, der sogar Hauptstadt von Mallorca war. Heute kann man noch immer die Ruinen von Pollentia am Stadtrand besichtigen.

Die Top-Sehenswürdigkeiten von Alcúdia

Alcúdia auf Mallorca ist eine Gemeinde mit langer Geschichte. Entsprechend groß und vielseitig ist ihr kulturelles Erbe. Doch auch landschaftlich hat Alcúdia mit seinem Umland jede Menge zu bieten. Unsere Highlights der Sehenswürdigkeiten von Alcúdia findet du hier:

  • Stadtmauer von Alcúdia
    Die beeindruckende Stadtmauer stammt aus dem 14. Jahrhundert und umgibt die Altstadt fast vollständig. Der sehr gute Zustand der Mauer macht sie zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt. Nicht zuletzt deshalb, weil die Mauer stellenweise begehbar ist. Von oben hast du einen tollen Ausblick auf die Altstadt und die Bucht von Alcúdia.
  • Kirche Església de Sant Jaume
    Diese neugotische Kirche ist ein Teil der Stadtmauer und stammt ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert, stürzte jedoch ein und wurde im 19. Jahrhundert wieder aufgebaut. Im inneren des prachtvollen Bauwerks sind noch die Glocken aus der ersten Bauphase erhalten.
  • Römische Siedlung Pollentia
    Direkt gegenüber der Kirche Església de Sant Jaume findest du den Eingang zu den Ruinen der früheren römischen Siedlung Pollentia, die im Jahr 70 vor Christus gegründet wurde. Hier kannst du unter anderem die Überreste der antiken Alstadt Sa Portella, des römischen Forums und des alten Theaters bestaunen.
  • Port d’Alcúdia
    Der Hafen von Alcúdia ist ein eigener Ort und vor allem für seine Yacht-Anlegeplätze bekannt. Hier schlagen die Herzen aller Wassersport-Fans höher, denn in der Bucht von Alcúdia wird das Segeln leidenschaftlich ausgeübt. Daneben ist Port d’Alcúdia auch als beliebter Touristenort bekannt. Wer Entspannung sucht ist hier eher fehl am Platz, denn hier geht es richtig lebhaft zu. Von Shopping über Schlemmen in Restaurants bis hin zu kühlen Drinks in einer der vielen Bars ist alles möglich.
  • Markt von Alcúdia
    Einen Besuch wert ist auch der Markt von Alcúdia. Er findet immer dienstags und sonntags ab ca. 8:30 bis 14 Uhr in der Altstadt statt. Von mallorquinischen Spezialitäten über Textilien bis hin zu Modeaccessoires kannst du hier typische Produkte von der Insel erstehen.
  • Naturschutzgebiet S’Albufera
    Rund sechs Kilometer von Alcúdia entfernt liegt das idyllische Naturschutzgebiet S’Albufera. Eingeweiht wurde es im Jahr 1988. Hier sind rund 200 Vogelarten beheimatet. Außerdem ist das Gebiet ein toller Ort, um zur Ruhe zu kommen.
Kirche Església de Sant Jaume
Die Kirche Església de Sant Jaume (iStock)
Römische Siedlung Pollentia
Die römische Siedlung Pollentia (iStock)
Naturschutzgebiet S’Albufera
Das Naturschutzgebiet S’Albufera von oben (iStock)

Strände rund um die Gemeinde

Glasklares Wasser, ursprüngliche Landschaft, malerische Pinienwälder – die Strände von Alcúdia auf Mallorca sind ein Traum für alle, die es eher naturbelassen mögen. Auf insgesamt 25 Kilometern erstreckt sich die Bucht von Alcúdia und bietet einige Top-Strände. Hier unsere Auswahl:

  • Playa de Alcúdia
    Weißer feinster Sand trifft hier auf aquamarinblaues Wasser. Dieser Strand fällt flach ab, wodurch der Playa de Alcúdia besonders für Familien mit Kindern perfekt ist.
  • Playa de Muro
    Badeurlaub wie aus dem Bilderbuch – das erwartet dich am Playa de Muro. Er punktet vor allem mit weichem Puderzuckersand und türkisblauem Wasser. Wie beim Playa de Alcúdia haben sich auch hier viele Hotels angesiedelt die traumhafte Ausblicke auf das Wasser bieten. Der Strand hat übrigens ein Diplom für hervorragenden Rettungsdienst, Sicherheit und Erste Hilfe erhalten.
  • Playa Coll Baix
    Er zählt zu den schönsten Stränden auf Mallorca und ist wie gemacht für alle, die am liebsten abseits vom Trubel baden und entspannen. Dafür musst du allerdings etwas tun. Denn der Playa Coll Baix ist nur zu Fuß zu erreichen.
  • Playa de Alcanada
    Ruhig und schattig liegt dieser idyllische Kieselstrand direkt neben einer weitläufigen Golfanlage etwa fünf Kilometer von Alcúdia entfernt. Hier kannst du nicht nur fernab von Touristenmassen entspannen, sondern hast auch eine tolle Aussicht auf die Bucht von Alcúdia und die kleine Isla de Alcanada mit ihrem Leuchtturm.
Playa de Muro Badestrand
Playa de Muro (iStock)
Playa Coll Baix Strand
Playa Coll Baix (iStock)
Playa de Alcanada Strand
Playa de Alcanada (iStock)

Klimatabelle für Alcúdia auf Mallorca

Wenn Strand, dann bitte auch gutes Wetter! Und darum musst dir in Alcúdia auf Mallorca, ebenso wie auf dem Rest der Sonneninsel, nur wenig Sorgen machen.

 JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Maximale Tagestemperatur15°15°17°20°23°27°31°31°28°23°18°16°
Minimale Tagestemperatur-6°10°12°17°20°21°18°14°10°
Sonnenscheindauer5h6h7h8h10h11h11h10h9h7h6h5h
Wassertemperatur14°13°14°15°17°20°25°27°25°22°18°15°
Regentage665553124788

Die schönsten Hotels in Alcúdia

Wo viele Urlauber sind, ist auch die Auswahl an Hotels groß. Doch welche sind die beliebtesten? Unsere Top 3 kommen hier.

Hotel Botel Alcudiamar ★★★★

Mit seiner Lage in der Bucht von Alcúdia bietet das Botel Alcudiamar einfach traumhafte Ausblicke auf das tiefblaue Meer. Ob du Ruhe tanken, dich im Wellnessbereich erholen oder dich in verschiedenen Wassersportarten ausprobieren möchtest – hier stehen dir alle Möglichkeiten offen. Und damit auch Familien mit Kindern voll auf ihre Kosten kommen, gibt es einen großen Kinderpool, Kinderbetreuung sowie einen Babysitter-Service.

Hotel Botel Alcudiamar Pool
Hotel Botel Alcudiamar (botelalcudiamar.es)

Iberostar Playa de Muro ★★★★

Familienfreundlichkeit wird auch in diesem 4-Sterne-Hotel von Iberostar großgeschrieben. Nicht nur die direkte Strandlage ist ein Traum für Klein und Groß. Die Kids können sich hier im Star Camp Kinderclub ordentlich austoben, während die Erwachsenen am großzügigen Pool, im Fitness-Center oder im Spa bei einer Massage abschalten.

Iberostar Playa de Muro Pool
Iberostar Playa de Muro (iberostar.com)

Hotel Astoria Playa Adults Only ★★★★

In diesem Erwachsenenhotel stehen Gäste ab 18 Jahren im Mittelpunkt. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier goldrichtig. Mit seiner Lage in der Bucht von Alcúdia bietet das Hotel Astoria Playa alles, was du von einem perfekten Urlaub erwartest: In nur 150 Metern erreichst du den feinen Sandstrand und kannst die Sonnenstrahlen und die frische Meeresbrise genießen. Ein großes Wellness- und Unterhaltungsprogramm ist ebenso selbstverständlich wie ein vielseitiges kulinarisches Angebot.

Hotel Astoria Playa Pool
Hotel Astoria Playa (www.hotelastoriaplaya.com)

Buche hier deinen Urlaub in Alcúdia auf Mallorca

Jetzt bist du gut vorbereitet – und vielleicht auch schon in Urlaubsstimmung gekommen? Umso besser, bei den Kollegen vom Ferienknaller-Buchungsportal kannst du deine Reise unkompliziert buchen. Oder einfach in folgenden Kasten deine Daten eingeben. Dann wirst du auf Ferienknaller.de umgeleitet.