Sharm el Sheikh

Das erwartet dich im Ferienparadies am Roten Meer

Hallo Weltenbummler, bist du urlaubsreif? Dann haben wir hier etwas für dich: Heute geht es nach Sharm el Sheikh, dem ägyptischen Urlaubsort am Roten Meer. Wir führen dich durch diese faszinierende Stadt am Berg Sinai, erkunden die Gegend über und unter Wasser und zeigen dir die besten Sehenswürdigkeiten. Los geht’s!

Resortstrand in Sharm el Sheikh

Ägypten Urlaub

Atemberaubender Sonnenuntergang in Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh Tipps

Strand in Sharm el Sheikh

Exotische Fische im Roten Meer

Ägypten

Die Farsha Mountain Lounge in Hadaba, Sharm el Sheikh

Urlaub unter Palmen am Strand von Sharm el Sheikh

Die 6 schönsten Buchten in Sharm el Sheikh

Baden, Schnorcheln und Tauchen im Roten Meer

Tauchen in Ägypten: ein Traum unter Wasser
Unter Wasser begegnen dir allerlei exotische Lebewesen
In Sharm el Sheikh findest du genau den Strand, der zu dir passt. Womit du dagegen überall rechnen darfst, ist eine traumhafte Urlaubsatmosphäre. Freu’ dich auf glasklares Wasser, bunte Korallenriffe und Sand, der in den strahlendsten Goldtönen schimmert!

1. Naama Bay: Naama Bay zeichnet sich durch eine von Palmen gesäumte Promenade mit vielen Bars und Restaurants aus. Hier geht es lebhaft zu. Das flach abfallende Wasser und die windgeschützte Lage machen diesen Strand zu einem beliebten Ausflugsziel für Groß und Klein.

2. Ras um el Sid: Am Ras um el Sid erwarten dich entspannte Tauch- und Schnorchelgänge inmitten von flachen Steinklippen. Diese Bucht, die unter Einheimischen auch als „Goldener Strand“ bekannt ist, befindet sich am südlichen Ende von Sharm el Sheikh und gilt als einer der besten Orte, um die marine Artenvielfalt kennenzulernen. Genieße die Sonne und probiere dich anschließend durch traditionelle ägyptische Gerichte, die in den umliegenden Restaurants angeboten werden.

3. El Fanar: Ganz in der Nähe liegt El Fanar (arabisch für Leuchtturm), ein ruhiger, entspannter Strand mit einem verlockenden Riff. Der Einstieg verläuft über einen Steg, von dem aus du komfortabel ins Wasser gelangst.

4. Shark- und Yolanda-Riff: Gleich zwei der weltweit beliebtesten Tauchziele, das Shark- und das Yolanda-Riff, befinden sich im Ras Mohammed Nationalpark. Das Besondere: In 30 Metern Tiefe liegt das Wrack der Thistlegorm, ein britisches Frachtschiff, das während des Zweiten Weltkrieges versenkt wurde. Für dieses Abenteuer solltest du allerdings ausreichend Erfahrung mitbringen, um nicht von den mitunter sehr starken Strömungen überrascht zu werden.

5. Tiran-Inseln: Für Schnorchel-Fans bietet sich ein Ausflug zur unbewohnten Tiran Insel östlich von Sharm el Sheikh an. Während der mehrstündigen Bootstour hast du die Möglichkeit, verschiedene Schnorchelplätze zu entdecken und den Blick über das Meer schweifen zu lassen.

6. Nabq-Bucht: Du suchst nach einer beschaulicheren Alternative zu den touristischen Ecken rund um Sharm el Sheikh? Wie wäre es dann zum Beispiel mit einem Besuch der nahegelegenen Nabq-Bucht nördlich des Zentrums? Das ausgedehnte Korallenriff ist ein weiteres Highlight und wartet darauf, von dir entdeckt zu werden. Diese Bucht ist außerdem Teil des Nabq Naturschutzgebietes, wo du die nördlichsten Mangrovenwälder der Erde bewundern kannst. Wenn du noch mehr über Tauchen in Ägypten erfahren möchtest, empfehlen wir dir den folgenden Artikel. Tauchen in Ägypten

Die besten Sehenswürdigkeiten in Sharm el Sheikh

Diese Highlights darfst du nicht verpassen

Nicht nur die Unterwasserwelt in Sharm el Sheikh ist beeindruckend, über Land geht es ebenso imposant zu. Deshalb haben wir in diesem Kapitel ein paar der großartigsten Sehenswürdigkeiten für dich zusammengestellt.

Berg Sinai

Der Berg Sinai, auch Mosesberg genannt, auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel
Nur etwa zwei Autostunden von Sharm el Sheikh befindet sich der Berg Sinai, wo Moses der Legende nach die Zehn Gebote von Gott erhalten haben soll. Damit zählt dieser Ort zu den berühmtesten Pilgerorten überhaupt – und ist allein aufgrund des phänomenalen Blicks, den du von dort oben über die Landschaft hast, einfach ein Traum. Am angenehmsten lässt es sich hier übrigens bei milderen Temperaturen zwischen Oktober und April aufhalten. Unser Tipp: Wenn du die Möglichkeit hast, sehr früh morgens anzureisen, nutze sie. Der Sonnenaufgang, der sich in der Ferne über den Bergspitzen zeigt, ist schlichtweg atemberaubend.

Katharinenkloster

Antike Sehenswürdigkeit: Das Katharinenkloster am Berg Sinai
Das Katharinenkloster ist das älteste aktive Kloster der Welt
Auf den Spuren der religiösen und kulturellen Geschichte Ägyptens geht es zum griechisch-orthodoxen Katharinenkloster, das sehr gut mit einem Ausflug zum Berg Sinai verbunden werden kann.

Es zählt zu den ältesten Klöstern der Christenheit und seit 2002 auch zum Weltkulturerbe der UNESCO – und es wird immer noch bewohnt! Freitags sowie sonn- und feiertags ist das Kloster für Besucher geschlossen. An allen anderen Tagen hat es von 9 bis 12 Uhr geöffnet. In diesem Zeitraum kannst du dir auch die Basilika und das Gebeinhaus ansehen. Katharinenkloster Sinai

Altstadt von Sharm el Sheikh

Blick auf den Old Market und die Al Sahaba Moschee
Ein Besuch der Altstadt ist vor allem abends ein Erlebnis, wenn bunte Lichter in den Straßen und an den Plätzen des Old Markets für eine schöne Atmosphäre sorgen. Die Al Sahaba Moschee, ein Paradebeispiel ottomanischer Architektur, erstrahlt dann ebenfalls in besonderem Licht.

Unser Tipp: Ein Stopp im altehrwürdigen Papyrus Museum, das zwar „nur“ ein Antiquitätengeschäft und kein richtiges Museum ist, gehört für viele Touristen zu einem Altstadtbummel dazu. Hier erfährst du alles, was du schon immer über diesen Beschreibstoff wissen wolltest.

The Heavenly Cathedral

Gang zum Altar im "Himmel auf Erden"
Wie wäre es mit einem wahrhaft „himmlischen“ Spaziergang entlang des Old Markets, genauer: zur Heavenly Cathedral? Dabei handelt es sich um eine erst 2010 fertiggestellte Kirche der Kopten, der größten christlichen Religionsgemeinschaft im Nahen Osten. Selbst Nicht-Kirchengänger geraten beim Anblick dieses beeindruckenden Bauwerks mit seinen spektakulären Wand- und Deckengemälden ins Staunen.

Tagesausflüge und Aktivitäten in der Region

Entdecke weitere Highlights in der Umgebung von Sharm el Sheikh

Petra in Jordanien

Das Mausoleum Khazne al-Firaun in Petra wird von den Beduinen auch "Schatzhaus des Pharao" genannt
Mit dem Boot gelangst du erst nach Akaba, von wo aus es mit dem Auto weiter zur weltberühmten Felsenstadt Petra geht. Funfact: Hier wurde „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ gedreht. Dieses einzigartige Kulturdenkmal, das von den Nabatäern, einem arabischen Volk, im 6. Jahrhundert v. Chr. gegründet wurde, gehört nicht ohne Grund zu den „neuen“ sieben Weltwundern: Es ist vor allem für beeindruckende Felsenschluchten und historische Bauwerke bekannt, die direkt in die rosafarbenen Felsen gemeißelt wurden. Der Eingang zur antiken Stadt erfolgt durch die etwa einen Kilometer lange und enge Schlucht, „Siq“ genannt. Schon der Weg nach Petra ist spektakulär und wird dir den Atem rauben!

Coloured Canyon in Nuweiba

Coloured Canyon in Ägypten
Farbenprächtige Felsformationen in Nuweiba
Etwa zwei Autostunden von Sharm el Sheikh liegt Nubweiba, eine Stadt, die vor allem für ihre farbenprächtige Schlucht, den Coloured Canyon, berühmt ist. Dabei handelt es sich um ein Naturwunder mit spektakulären, farbenfrohen Felsformationen. Diese Schlucht aus Sandstein bietet Besuchern atemberaubende Ausblicke und eine einzigartige Geologie. Entdecke die beeindruckende Vielfalt der Farben und Formationen, während du durch dieses faszinierende Naturwunder wanderst. Auf deinem Rückweg nach Sharm el Sheikh kannst du dich anschließend im Blue Hole, einem Tauchspot in Dahab, abkühlen. Wissenswertes über den Coloured Canyon in Ägypten

Video über Petra

Wunderschöne Impressionen, die Lust auf einen Ausflug nach Jordanien machen

Quelle: YouTube, The Travely

Die besten Aktivitäten in Sharm el Sheikh

Ideen für einen rundum abwechslungsreichen Urlaub in Sharm el Sheikh

Buche eine rasante Speedboot-Tour entlang der Küste
Quad-Touren in Ägypten - ein Abenteuer auf vier Rädern
Unternimm abenteuerliche Quad-Touren durch die Wüste Ägyptens
Lerne die Tee-Kultur der Beduinen kennen
Erlebe ein Einkaufserlebnis der Extraklasse in der SOHO Square Mall

Karte von Sharm el Sheikh

Damit behältst du den Überblick

Sharm el Sheikh befindet sich an der südlichen Spitze der Sinai-Halbinsel und bietet Urlaubern das Beste aus zwei Welten: Auf der einen Seite erblickst du die endlosen Weiten der Wüste, während das Rote Meer mit seinen atemberaubenden Korallenriffen und einer artenreichen Unterwasserwelt einmalige Tauch- und Schnorchelerlebnisse für dich bereithält.

Nützliche Informationen zu Sharm el Sheikh

So startest du top informiert in deinen Urlaub

Auf dem Markt kannst du traditionelle Handwerkskunst erwerben
Zugegeben, in Sharm el Sheikh können sich die meisten Leute auf Englisch oder Deutsch mit dir verständigen, aber da es nie verkehrt ist, ein paar Vokabeln in der Landessprache in petto zu haben, beginnen wir einfach mal mit der Begrüßung und einem freundlichen „Salam“!

Wie viele andere Ferienziele in Ägypten war auch Sharm el Sheikh ursprünglich ein Fischerdorf, das sich seit Ende der 1960er Jahre dem Tourismus verschrieben hat. Es besteht aus den Stadtteilen Sharm el May (Altstadt mit traditionellem Markt) sowie den Ferienorten Ras Nasrani, Nabq und Naama Bay.

Aufgepasst: Du möchtest noch weitere tolle Urlaubsorte in Ägypten entdecken? Dann schau‘ doch mal bei unseren Artikeln zu Hurghada und Marsa Alam vorbei!

Das Klima in Sharm el Sheikh

Aufgepasst: Wir verraten dir, wann es in Sharm el Sheikh am schönsten ist

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Tagestemperatur 24° 26° 28° 29° 33° 36° 38° 38° 36° 34° 29° 26°
Minimale Tagestemperatur 10° 10° 13° 17° 21° 25° 25° 26° 23° 20° 16° 12°
Sonnenscheindauer 8h 8h 9h 10h 10h 12h 12h 12h 11h 10h 9h 8h
Wassertemperatur 21° 21° 21° 22° 24° 25° 26° 27° 27° 26° 24° 22°
Regentage 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Die beste Reisezeit: Sharm el Sheikh ist das ganze Jahr über eine Reise wert und befindet sich praktischerweise nur wenige Minuten vom zweitgrößten Flughafen Ägyptens (Sharm el Sheikh Airport, SSH). Dort angekommen wirst du nach knapp fünf Stunden Flugzeit mit extra viel Sonne empfangen. Niederschlag gibt es hier kaum, dafür sorgt das trockene Wüstenklima.

Generell gilt die Zeit von April bis Oktober mit einer Durchschnittstemperatur von 30 Grad als beste Reisezeit für einen Urlaub in Sharm el Sheikh. Taucher bevorzugen dagegen die Monate September bis November, da dann die Sichtverhältnisse unter Wasser am besten sein sollen.

Häufige Fragen zu Sharm el Sheikh

FAQ

Was macht Sharm el Sheikh zu einem beliebten Reiseziel?
Sharm el Sheikh ist bekannt für seine atemberaubenden Strände, erstklassigen Tauchmöglichkeiten im Roten Meer und eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Das kristallklare Wasser, die faszinierende Unterwasserwelt und das angenehme Klima machen die Stadt zu einem Paradies für Sonnenanbeter und Wassersportbegeisterte.
Welche Sehenswürdigkeiten sollte man vor Ort unbedingt besuchen?
Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören Naama Bay, die Altstadt und das Katharinenkloster. Die Vielfalt der Attraktionen bietet für jeden Geschmack etwas.
Welche Aktivitäten gibt es für Freunde des Wassersports?
Sharm el Sheikh ist ein Paradies für Wassersportbegeisterte. Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen und Parasailing sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die das Rote Meer bietet. Die farbenfrohe Unterwasserwelt lockt Taucher aus der ganzen Welt an.
Wie ist das Wetter in Sharm el Sheikh?
Das Urlaubsparadies am Roten Meer genießt das ganze Jahr über ein warmes und trockenes Klima. Die Sommer sind heiß, die Winter mild. Die beste Reisezeit ist zwischen April bis Oktober.
Benötigt man ein Visum für die Einreise nach Ägypten?
Ja, für die Einreise nach Ägypten ist ein Visum nötig. Dies kann vorab online oder bei der Ankunft am Flughafen erworben werden. Außerdem empfehlen wir, sich im Voraus über die aktuellen Einreisebestimmungen zu informieren.
Ist Sharm el Sheikh sicher für Touristen?
Sharm el Sheikh gilt als sicheres Reiseziel. Die ägyptischen Behörden setzen sich aktiv für die Sicherheit von Touristen ein. Es ist jedoch ratsam, grundlegende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, wie das Beachten der örtlichen Gesetze und das Vermeiden abgelegener Gebiete nach Einbruch der Dunkelheit.
Welche Währung wird in Sharm el Sheikh verwendet?
Die offizielle Währung in Ägypten ist das Ägyptische Pfund (EGP). Wir empfehlen dir, immer etwas Bargeld dabei zu haben, denn nicht an jedem Ort werden Kreditkarten akzeptiert.
Gibt es besondere kulturelle Gepflogenheiten, die man bei einem Aufenthalt in Sharm el Sheikh beachten sollte?
Respekt vor der lokalen Kultur ist immer wichtig. Achte darauf, angemessene Kleidung zu tragen, besonders in religiösen Stätten. Auch das Fotografieren von Einheimischen ohne Erlaubnis sollte vermieden werden.
Welche Souvenirs sind typisch für Sharm el Sheikh?
Beliebte Souvenirs sind handgefertigte Kunstwerke, orientalische Gewürze, ägyptischer Schmuck, Papyrusprodukte und traditionelle ägyptische Kleidung.
Wie gelangt man am besten von Sharm el Sheikh zu anderen touristischen Orten in Ägypten?
Der Urlaubsort verfügt über einen internationalen Flughafen, der eine gute Anbindung an andere Städte in Ägypten bietet. Es gibt auch Busse und Taxis für diejenigen, die die Region auf dem Landweg erkunden möchten.

Fazit zu Sharm el Sheikh

Darum ist der Ferienort so beliebt

  1. Sharm el Sheikh hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt, das mit einer atemberaubenden Natur und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in der Region punktet.
  2. Auch die Korallenriffe sind faszinierend, weshalb der Ort besonders von Unterwassersportlern geschätzt wird. Doch du kannst es auch ganz entspannt angehen lassen und deinen Urlaub an einem der zahlreichen Strände am Roten Meer verbringen.
  3. Kurzum: Sharm el Sheikh ist ein vielseitiges Reiseziel und für Sonnenanbeter, Wassersportbegeisterte und Abenteuerlustige gleichermaßen attraktiv.

Sharm el Sheikh Urlaub - die TOP 10 der beliebtesten Hotels

Sichere dir die besten Angebote für deinen nächsten Urlaub in der Stadt des Friedens