Mallorca

Entdecke das Urlaubsparadies im Mittelmeer

Mallorca gilt als die beliebteste Ferieninsel der Deutschen – zu recht, denn es gibt eine ganze Menge zu entdecken. Ob Aktivurlaub, ausgedehntes Baden am Strand oder Sightseeing in Palma – das nahegelegene Urlaubsparadies bietet für jeden etwas, verwöhnt dich an ganzen 300 Tagen mit Sonnenschein und ist dabei in nur knapp drei Flugstunden von den meisten deutschen Flughäfen aus bequem zu erreichen. Die Baleareninsel wird oft in einem Atemzug mit „Ballermann“ genannt, doch du wirst sehen, dass Mallorca viel mehr zu bieten hat. Grund genug also, der „insula major“ (dt. „größere Insel“), wie sie von den Römern genannt wurde, einen Besuch abzustatten und die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten dieser traumhaften Perle im Mittelmeer zu entdecken. Planst auch du deinen nächsten Mallorca Urlaub und hast jetzt Lust bekommen, mehr über über dieses herrliche Reiseziel zu erfahren? Dann solltest du dir unsere grandiosen Tipps nicht entgehen lassen!
Spain Palma de Majorca Cathedral La Seu

Die Kathedrale La Seu in Palma

Die historische Eisenbahn Tren de Sóller

Medieval windmill in Palma Mallorca, Balearic island, Spain

Windmühle in Palma

Valldemossa

Portocolom Lighthouse on a cliff, Mallorca.

Der Leuchtturm von Portocolom

Promenade am Strand von Cala Millor

Sandstrand an der Cala Agulla

Flaniermeile Passeig de Born in Palma

Ruine des historischen Wachturms Talaia de son Jaumell

Tropfsteinhöhlen auf Mallorca

Die Tropfsteinhöhlen Coves del Drac

Playa del Muro bei Alcúdia

Naturpark S'Albufera de Mallorca

Abendstimmung auf Mallorca

Hafenromantik auf Mallorca

Platja de Coll Baix

Sehenswerte Orte auf Mallorca

Das sind die beliebtesten Ferienorte der Insel

Die verschiedenen Regionen im Überblick

So schön ist Mallorca

Der Norden - Mallorca Urlaub

Cap Formentor
Mallorcas Norden ist nicht nur für seine ursprüngliche, von Berglandschaften geprägte Natur bekannt, sondern auch für das charmante Hafenstädtchen Alcúdia und das familienfreundliche Can Picafort. Genieße am Cap Formentor, dem nördlichsten Punkt der Insel, eine grandiose Aussicht, erklimme die Serra de Tramuntana, den höchsten Gebirgszug im Nordwesten, und entdecke traumhafte Strände mit Geheimtipp-Potenzial wie die Platja des Coll Baix. Klingt gut? Dann haben wir hier tolle Reisen für dich im Angebot, die dir sicherlich gefallen werden! Schau‘ doch mal rein und entdecke wunderschöne Unterkünfte, die keine Wünsche offen lassen. Alle Reisen nach Alcúdia

Der Osten - Mallorca Urlaub

Cala Ratjada
Bucht in Cala Ratjada
Im Uhrzeigersinn weiter geht es Richtung Osten, der all das bietet, was Mallorca ausmacht: Hier findest du alles für einen abwechslungsreichen Urlaub. Besonders beliebt sind die Reiseziele Cala Ratjada und Cala Millor, die vor allem für ihre großzügigen Strände, Flaniermeilen mit zahlreichen Geschäften und Restaurants sowie lebhaften Promenaden bekannt sind. Auch Nachteulen kommen hier auf ihre Kosten: Angesagte Clubs wie die Physical Disco in Cala Ratjada oder das La Havana in Cala Millor laden zum Tanzen und Feiern ein. Zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten runden das vielfältige Angebot, das sich auch hervorragend für einen Familienurlaub mit Kindern eignet, ab. Unser Tipp: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Glasboden-Katamaran-Fahrt entlang der Ostküste oder einem Ausflug zu den beeindruckenden Drach-Höhlen von Manacor? Alle Reisen nach Cala Ratjada

Der Süden - Mallorca Urlaub

Es Trenc
Im Gegensatz zur hügeligen Landschaft im Norden besticht Mallorcas Süden, der auch „Migjorn“ genannt wird, eher durch flaches Terrain, das sich perfekt für Radfahrer eignet. Hier geht alles etwas beschaulicher zu. Abgesehen von dem mittlerweile sehr bekannten Naturstrand Es Trenc kann noch so manch versteckte Bucht entdeckt werden. Unser Tipp: Plane einen Abstecher zur romantischen Bucht Cala Pi, wo du in glasklarem Wasser baden und die Seele baumeln lassen kannst.

Der „Botanicactus“, Europas größter Botanischer Garten, lässt nicht nur die Herzen von Pflanzenliebhabern höher schlagen. Diese prachtvolle Anlage, die sich besonders gut für einen langen Spaziergang eignet, beheimatet einige der imposantesten Kakteen.

Du interessierst dich für die industrielle Geschichte Mallorcas? Dann lohnt sich ein Besuch der letzten produktiven Salzanlage, der Saline d’Es trenc, wo du an einem geführten Besichtigungsrundgang über das Gelände teilnehmen kannst. Wenn du im Spätsommer anreist, hast du sogar die Möglichkeit, bei der Salzernte zuzusehen!

Natürlich darf ein Ort, der sich ebenfalls im Süden der Insel befindet, nicht fehlen, und das ist El Arenal. Zwar ist die Partyhochburg nicht unbedingt für atemberaubende Naturwunder bekannt, aber dafür erlebst du hier garantiert die längsten Nächte. Wenn du mehr über Ballermann und Co. erfahren möchtest: In unserem Artikel über El Arenal haben wir jede Menge Mallorca Urlaubstipps für dich gesammelt. Alle Reisen nach El Arenal

Der Westen - Mallorca Urlaub

Das Tramuntana-Gebirge, das sich über den Nordwesten Mallorcas erstreckt, beeindruckt mit seiner abwechslungsreichen Natur. Ein Großteil dieses Gebirgszuges ist unbesiedelt, doch hier und da kann man auf kleine Bergdörfer treffen, von denen eines ganz besonders reizvoll ist: Fornalutx nahe Sóller wurde mehrfach als schönstes Dorf Mallorcas ausgezeichnet und präsentiert sich in einem malerisch-farbenfrohen Gewand. Ein Ausflug in dieses urige Nest zahlt sich definitiv aus.

Auch der Ort Peguera ist bei vielen Urlaubern sehr beliebt. Weitere beliebte Reiseziele sind Valldemossa mit seiner ursprünglichen, wilden Natur sowie einem kleinen, aber feinen Strand und natürlich die Hauptstadt der Insel, Palma, im Südwesten gelegen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die gotische Kathedrale La Seu, die du das ganze Jahr über besuchen kannst. Noch mehr Ideen für tolle Ausflüge in dieser Region findest du in unserem Artikel über Mallorcas Westküste.

Unser Tipp: Wenn du dich auf Mallorca wie in der Karibik fühlen möchtest, solltest du einen Abstecher zur Bucht Cala Fornells in der Nähe von Peguera machen. Der feine Sand unter den Füßen und das türkisfarbene Wasser im Blick garantieren einen wunderschönen Tag am Strand! Alle Reisen nach Palma

Reisetipps für deinen Mallorca Urlaub

Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und mehr für einen abwechslungsreichen Urlaub auf der Balearensinsel

Die schönsten Strände auf Mallorca

Entspannung und Sonne satt an den Traumstränden der Insel

Video über Mallorca

Spannende Einblicke und Vorfreude garantiert!

Quelle: YouTube, TUI Deutschland

Das Klima auf Mallorca

Informationen zu Wetter und Reisezeit

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Tagestemperatur 15° 16° 17° 20° 23° 27° 31° 31° 28° 24° 19° 16°
Minimale Tagestemperatur 11° 14° 18° 21° 22° 19° 16° 12°
Sonnenscheindauer 5h 6h 7h 8h 10h 11h 11h 10h 9h 7h 6h 5h
Wassertemperatur 14° 13° 14° 15° 17° 20° 25° 27° 25° 22° 18° 15°
Regentage 6 6 5 5 5 3 1 2 4 7 8 8
Die beste Reisezeit für deinen Mallorca Urlaub: Die Monate April bis Juni und September eignen sich hervorragend für einen Urlaub auf der Baleareninsel. In dieser Zeit kannst du das subtropische Klima voll auskosten und bei angenehmen 20 Grad Celsius Wassertemperatur im Meer baden. Zum Ende des Sommers pendelt sich das Thermometer bei milderen Temperaturen ein. Dann beginnt die ideale Zeit, die Insel bei ausgedehnten Wander-Touren zu erkunden. Unser Tipp: Plane deinen Urlaub je nach Aktivitätslevel, denn während der Hochsaison sind Temperaturen von bis zu 40 Grad im Landesinnern keine Seltenheit.

Karte von Mallorca

Verschaffe dir einen Überblick

Nützliche Informationen zu Mallorca

Das ist "typisch Mallorca"

Ankommen und fortbewegen

Das Verkehrsnetz auf Mallorca
Vom internationalen Flughafen Palma de Mallorca gelangst du mit dem Bus in nur 20 Minuten in das Stadtzentrum Palma. Das Verkehrsnetz ist gut ausgebaut und erschwinglich. Eine einfache Fahrt vom Flughafen ins Stadtzentrum kostet fünf Euro. Du möchtest deinen Transfer frühzeitig planen? Dann haben wir hier die aktuellen Fahrpläne für dich. Wenn du dich nicht nach Abfahrtszeiten richten und deinen Aufenthalt auf der Insel so unabhängig wie möglich gestalten möchtest, ist ein Mietwagen das Fortbewegungsmittel deiner Wahl. Online-Portale bieten eine große Auswahl für jeden Geldbeutel. Wissenswertes und viele Tipps rund um die Hauptstadt findest du in unserem Artikel Palma de Mallorca. Auch beliebte Badestrände wie die fußläufig erreichbare Platja de Can Pere Antoni oder die Playa Ciudad Jardín des gleichnamigen Küstenvorortes sind nicht weit entfernt.

Andere Länder, andere Sitten

Menschenleeres Gässchen zur Mittagszeit auf Mallorca
Hier gibt es sie noch, die Mittagspause. Zwischen 13:30 und 16:30 Uhr machen die Mallorquiner „Siesta“, eine südländische Tradition, die auch auf Mallorca noch täglich zelebriert wird. Geschäfte haben dann, bis auf wenige Ausnahmen, zu denen zu Beispiel große Supermärkte und Einkaufszentren zählen, zu. Dafür kannst du abends länger einkaufen. Wenn du ein Restaurant, aber noch keinen Sitzplatz gefunden hast, ist es auf Mallorca üblich, zu warten, bis dir ein Platz zugewiesen wird. Das kann manchmal etwas dauern. Du solltest dich aber nicht einfach irgendwo dazusetzen, denn das ist hier verpönt.

Häufig gestellte Fragen zu Mallorca

FAQ

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Mallorca?
Die beste Reisezeit für Mallorca ist von Frühling bis Herbst, insbesondere von April bis September, wenn das Wetter warm und sonnig ist. In diesen Monaten sind die Strände belebt, und auch die meisten touristischen Aktivitäten sind verfügbar.

 

 
Welche Strände auf Mallorca sind besonders zu empfehlen?
Mallorca bietet eine Vielzahl atemberaubender Strände. Zu den beliebtesten gehören Es Trenc und Cala Agulla, aber auch die Playa de Palma und Cala Varques stehen hoch im Kurs. Jeder Strand hat seinen eigenen Charme: Ob du dich am liebsten in der Nähe einer lebhaften Promenade aufhältst oder eher die ruhige Abgeschiedenheit kleiner Buchten bevorzugst, liegt dabei ganz bei dir.

 

 
Welche Sehenswürdigkeiten sollte man auf Mallorca nicht verpassen?
Zu den unverzichtbaren Sehenswürdigkeiten zählen die Kathedrale La Seu in Palma, das Castell de Bellver, die Drachenhöhlen (Coves del Drac) und die charmanten Dörfer Valldemossa und Deià.

 

 
Wie gelangt man am besten auf die Insel?
Die Anreise erfolgt in der Regel per Flugzeug. Der Flughafen Palma de Mallorca ist der wichtigste und am besten angebundene Flughafen. Es gibt jedoch auch Fähren von Barcelona und Valencia, die dich nach Palma bringen.

 

 
Ist es ratsam, ein Auto auf Mallorca zu mieten?
Wenn du die Insel umfassend erkunden möchtest, gehört ein Mietwagen fast schon dazu. Ein Auto bietet Flexibilität und ermöglicht dir den Zugang zu entlegenen Orten, die sonst nur schwer zu erreichen sind. Du kannst Mallorca natürlich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bereisen, aber wenn du planst, viel unterwegs zu sein, ist ein Mietwagen einfach praktischer.

 

 
Gibt es auf Mallorca gute Wandermöglichkeiten?
Absolut! Mallorca bietet eine beeindruckende Landschaft mit vielen Wanderwegen. Die Tramuntana-Berge sind besonders beliebt. Der GR 221, auch bekannt als Trockensteinroute, ist eine der bekanntesten Wanderrouten.

 

 
Welche kulinarischen Spezialitäten sollte man probieren?
Probiere die lokale Paella, Sobrasada (würzige Rohwurst), Ensaimada (Hefeteiggebäck) und natürlich frischen Fisch. In den kleinen Dörfern findest du auch gemütliche Restaurants mit traditioneller mallorquinischer Küche.

 

 
Wie steht es um das Nachtleben auf Mallorca?
Die Baleareninsel ist für ihr lebendiges Nachtleben bekannt, insbesondere in Orten wie Magaluf und Palma. Es gibt zahlreiche Bars, Clubs und Diskotheken, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind.

 

 
Gibt es auf Mallorca kulturelle Veranstaltungen oder Festivals?
Ja, hier werden das ganze Jahr über verschiedene kulturelle Veranstaltungen und Festivals veranstaltet. Dazu gehören das Sant Sebastià Festival im Januar, das Osterfest und das Sant Joan Festival im Juni.

 

 
Ist Mallorca ein familienfreundliches Reiseziel?
Absolut! Die Baleareninsel bietet nicht nur kinderfreundliche Strände, sondern auch Attraktionen wie den Western Water Park und den Katmandu Park. Familien mit Kindern können hier eine traumhafte Zeit verbringen.

 

 

Fazit zu Mallorca Urlaub

Das macht die Lieblingsinsel so besonders

  1. Mallorca überrascht mit einer einzigartigen Mischung aus vielfältiger Landschaft, Kultur, Gastronomie sowie spannenden Freizeitmöglichkeiten und bietet damit alles, was du für einen perfekten Urlaub brauchst.
  2. Besonders angenehm ist die Entfernung von Deutschland aus: Die Zeit über den Wolken bis zur Ankunft in Palma wird im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug vergehen.
  3. Während der Hochsaison kann es insbesondere an den berühmten Stränden und touristischen Hochburgen schon mal etwas "trubelig" zugehen, doch auch das hat seinen Reiz. Wenn du es dagegen ruhiger magst und die authentische Seite der Insel erleben möchtest, empfiehlt es sich, abseits der ausgetretenen Pfade zu reisen oder deinen Aufenthalt in die Nebensaison zu legen.
  4. Insgesamt ist Mallorca ein extrem vielseitiges und attraktives Reiseziel, das dich verzaubern wird. Wir wünschen dir eine traumhafte Zeit und sagen "Bis bald!" - auf ferienknaller.de.

Ab in den Süden! Die TOP 10 Hotels auf Mallorca

Hier kommen die besten Hotelangebote für deinen Mallorca Urlaub

Das könnte dich auch interessieren

Weitere tolle Reiseziele und Inspirationen für deinen nächsten Urlaub