El Arenal - dein Urlaub auf Mallorca

Party von früh' bis spät - und die ein oder andere Überraschung

Sonnenuntergang am Ballermann
El Arenal, auch S’Arenal oder nur Arenal genannt, gilt als die Partyhochburg Mallorcas und liegt an der südlichen Küste der Insel, ungefähr 20 Autominuten von Palma entfernt. Wer hier Urlaub macht, möchte das Leben feiern – und zwar mit Sonne, Strand und „Mee(h)r“. Eins vorweg: Natürlich erwarten dich in diesem Artikel jede Menge Tipps für eine unvergessliche Zeit in El Arenal, aber es geht auch anders. Dieser Ort ist hingegen der landläufigen Meinung nämlich nicht automatisch gleich Non-Stop-Party. Keine Frage, am „Ballermann 6“, sprich dem sechsten Strandabschnitt, geht von morgens bis abends die Post ab. Trubel, Trinken und Tanzen sind dein Ding? Dann bist du hier richtig! Wo du am besten feiern kannst, zeigen wir dir auch noch.

Die besten Clubs und Bars in El Arenal

Hier kannst du ausgelassen feiern

Von Megapark, Bierkönig und Oberbayern hat wohl jeder schon mal etwas gehört. Hier herrscht stets ausgelassene Partystimmung, die von Ballermann-Hits und Party-Schlagern begleitet wird. Ganz in der Nähe findest du das Shooters, wo neben aktuellen Club- und Dance-Hits auch zu House getanzt wird. Der Club The Beachhouse setzt, wie der Name vermuten lässt, auf Strand-Feeling pur! Trotz seiner Lage am Rande der Partymeile ist er sehr beliebt. Die Panorama-Fenster bieten einen ausgezeichneten Blick über das Meer.
Exklusive Lounges und urige Kneipen - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei
La Marina Beach Club
  • Im Beach Club Six (ehem. „Ballermann 6“) erinnert heute nur noch die Zahl „6“ an berühmt-berüchtigte Sangria-Gelage. Dafür sorgen ein neues Konzept und ein frischer Anstrich, der den einstigen Party-Kiosk in eine schicke Strandbar mit entspannter Musik verwandeln. Unverändert gut ist die schöne Aussicht mit Blick auf den Sonnenuntergang.
  • Dich zieht es eher in eine urige Kneipe mit dem Charme eines englischen Pubs? Dann wirst du dich im Bierexpress bestimmt wohl fühlen. Zusammen mit den anderen, überwiegend niederländischen und deutschen Gästen, kann man hier ein tolle Zeit verbringen.
  • Feine Cocktails in einem geschmackvollen Ambiente gibt es im La Marina Beach Club, von wo aus du einen wunderschönen Ausblick genießen kannst. Gut zu wissen: Langschläfer profitieren vom Frühstück, das täglich bis 14 Uhr serviert wird.
  • The Q Lounge ist eine kleine, gemütliche Bar am Balneario 1 und bei seinen Gästen besonders für den freundlichen Service und die fairen Preise beliebt. Hier findest du leckere Gerichte und Cocktails.
  • Tipps & Ausflugsziele in El Arenal und Umgebung

    In El Arenal kannst du auch abseits vom Ballermann eine tolle Zeit erleben

    Erholung an den Balnearios 9 bis 15, Action im Kletterpark

    Du verzichtest lieber auf Schlager-Songs und Schinkenstraße, möchtest aber trotzdem nicht die schönen Ecken in El Arenal missen? Oder spielst du vielleicht mit dem Gedanken, nur einen Abstecher zu Mallorcas Partymeile zu unternehmen? Dann bist du in den Balnearios 9 bis 15 gut aufgehoben. Familien und Paare schätzen die zentrale Lage abseits der Ballermann-Hochburg, weil es sich hier einfach herrlich entspannen lässt. Unser Tipp: Du möchtest die Umgebung erkunden? Wie wäre es dann zum Beispiel mit einem Spaziergang am Balneario 15 vorbei, der dich nach Portixol führt? Die Strandpromenade ist einfach herrlich!

    Wer ein wenig Action sucht, kann sich im Forestal Park so richtig austoben. Auch Kinder sind hier herzlich willkommen. Inmitten der üppigen Landschaft Mallorcas bietet der Park viele spannende Aktivitäten, darunter Seilrutschen, Klettersteige und Hängebrücken, die in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angelegt sind. Das Abenteuer durch die Baumkronen verspricht nicht nur Nervenkitzel, sondern auch spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Natur. Dank erstklassiger Sicherheitsvorkehrungen werden aus waghalsigen Drahtseilakten spannende Kletterabenteuer für Groß und Klein, und das nur fünf Gehminuten von der Playa de Palma entfernt. Weitere Informationen findest du auf der offiziellen Website.

    Wissenswertes zum Ballermann

    Wie der berühmteste Strandabschnitt Mallorcas zu seinem Namen kam

    In den 1960er Jahren war es nur ein Strandlokal, das „Ballermann 6“ (heute „Beach Club Six“) an der Platja de Palma, später wurde der „Ballermann“ zum Inbegriff einer Partykultur, die es so bis dahin nicht gegeben hatte. Zwar kannte man schon damals den Begriff „ballern“, der umgangssprachlich für ausschweifendes Trinken verwendet wird, aber die Gegend um El Arenal war noch längst nicht so populär wie heute. Doch das sollte sich bald ändern. Wusstest du, dass dahinter ein ehemaliger Jura-Student aus dem Ruhrgebiet steckt? Die Rede ist von André Engelhardt, der Mitte der Neunziger seinen Urlaub dort verbrachte. Er erkannte das Potenzial der Bar, die, verglichen mit den anderen Lokalen, deutlich mehr Gäste anzog. Prompt sicherte er sich das damals erstmals auch für Privatpersonen geltende Markenrecht an dem Namen „Ballermann 6“ – für gerade mal 800 DM. Heute ist Engelhardt Millionär, denn bei allem, wo „Ballermann“ drauf steht, klingelt die Kasse.

    Fazit zu El Arenal

    Für wen eignet sich ein Urlaub in der Partyhochburg?

    1. El Arenal ist ein lebendiger und pulsierender Urlaubsort, der vor allem bei jungen Reisenden und Partygästen beliebt ist. Die lange Strandpromenade lädt zu entspannten Spaziergängen ein, während der breite Sandstrand ideale Bedingungen für Sonnenanbeter bietet.
    2. Die zahlreichen Bars, Clubs und Diskotheken sorgen für ein aufregendes Nachtleben, das bis in die frühen Morgenstunden andauert.
    3. Abseits des Partytrubels bietet El Arenal auch kulturelle Highlights wie die nahegelegene Hauptstadt Palma, die mit ihrer beeindruckenden Kathedrale, historischen Gassen und charmanten Plätzen zum Erkunden einlädt.

    Auf der Suche nach dem passenden Hotel?

    Entdecke jetzt die besten Angebote für deinen Urlaub in El Arenal

    Das könnte dich auch interessieren

    Weitere interessante Orte und spannende Ausflugsideen für deinen Urlaub auf Mallorca