Sehenswürdigkeiten in Ägypten

Alle Highlights im Überblick

Antike Sehenswürdigkeiten in Ägypten: der Tempel von Abu Simbel, Ägypten
Tempel von Abu Simbel
Ägypten, oft als „Wiege der Zivilisation“ bezeichnet, beherbergt eine beeindruckende Fülle von antiken Sehenswürdigkeiten aus alten Zeiten, die Zeugnis von einer der ältesten Hochkulturen der Welt ablegen. Mit einer reichen Geschichte und faszinierenden Überresten aus der Antike lockt der Wüstenstaat jedes Jahr tausende von Touristen an.

Von den majestätischen Pyramiden von Gizeh über die Tempel von Luxor bis hin zu den Gräbern im Tal der Könige am Westufer des Nils, bietet das Land eine einzigartige Vielfalt an historischen Stätten. Diese erzählen Geschichten von Pharaonen, Göttern und dem täglichen Leben im alten Ägypten, und sie bilden einen Schatz an kulturellem Erbe, der Reisende aus aller Welt in seinen Bann zieht.

Ägypten überzeugt Urlauber somit nicht nur mit seinen langen, feinsandigen Stränden und einer spektakulären Unterwasserwelt in den beliebten Urlauborten Hurghada, Sharm el Sheik oder Marsa Alam, sondern bietet auch für Kulturinteressierte unvergleichliche Erlebnisse und Eindrücke! Wir zeigen dir die TOP antiken Sehenswürdigkeiten für deinen Ägypten Urlaub!

Unsere Liste der TOP Sehenswürdigkeiten in Ägypten

Das muss man gesehen haben

1. Die Pyramiden von Gizeh
Diese beeindruckende Sehenswürdigkeiten sind wohl das bekannteste Symbol Ägyptens. Die Pyramiden von Cheops, Chephren und Mykerinos sind die größten Pyramiden in Gizeh. Die Cheops-Pyramide ist mit einer Höhe von circa 146 Metern die größte Pyramide und wurde in der Zeit von 250-2560 v. Chr. erbaut. Die Pyramiden von Gizeh befinden sich in der Nähe von Kairo, der Hauptstadt Ägyptens und sind ein  Magnet für Touristen aus aller Welt.
2. Tempel von Karnak
Karnak Tempel in Luxor
Karnak Tempel
Diese Tempelanlage liegen am östlichen Ufer des Nil in der Nähe von Luxor, diente der Verehrung des Gottes Amun und ist in einem Zeitraum von rund 2000 Jahren entstanden.

Die Anlage erstreckt sich über eine Fläche von etwa 1,5 Quadratkilometern und umfasst eine Vielzahl von Tempeln, Schreinen, Säulenhallen und anderen religiösen Strukturen, die im Laufe der Zeit von verschiedenen Pharaonen erbaut wurden.

Zu den herausragenden Merkmalen gehören der Tempel des Amun-Ra, der heilige See, der große Hypostyl, und die Allee der Sphinxen.
3. Tempel von Luxor
Urlaub in Luxor - antike Stätten und lebendige Stadt
Luxor Tempel
Der imposante Luxor-Tempel liegt im Herzen von Luxor und ist für seine kolossalen Statuen und Obelisken bekannt und ein weiteres herausragendes Beispiel für die einmalige ägyptische Tempelarchitektur.

Er liegt am Ostufer des Nils und wurde zur Verehrung der Götter Amun, Chons und Mut errichtet.

Das beeindruckendste Merkmal des Tempels von Luxor ist die Kolonnade, eine Reihe von massiven Säulen, die einst eine Verbindung zwischen dem Tempel und dem Karnak-Tempel herstellten.
4. Das Tal der Könige
Tal der Könige, Luxor
Das Tal der Könige
Auf der Westbank des Nils in Luxor gelegen, beherbergt der berühmteste Friedhof der Welt über 60 Grabstätten: darunter das Grab von Tutanchamun.

Das sagenumwobene Tal der Könige ist ein Ort der Stille und bietet einen einzigartigen Einblick in die altägyptische Bestattungskultur.

Die Gräber wurden in den steilen Felswänden des Tales angelegt und oft mit kunstvollen Reliefs, Hieroglyphen und Gemälden geschmückt, die das Leben des Verstorbenen sowie seine Reise ins Jenseits darstellen.
5. Das Tal der Königinnen
Diese Tal war während der 18. bis 20. Dynastien (ca. 1550–1070 v. Chr.) eine Begräbnisstätte für königliche Frauen, Prinzen und hochrangige Beamte. Es beherbergt eine Reihe von Gräbern, darunter das berühmte Grab der Nefertari, der Hauptfrau von Ramses II. und das Grab der Königin Nofretete. Die Gräber im Tal der Königinnen sind oft aufwendig gestaltet und mit Wandmalereien und Hieroglyphen geschmückt, die Szenen aus dem ägyptischen Jenseits und religiöse Texte darstellen.
6. Hatschepsut-Tempel
Hatschepsut-Tempel in Ägypten in der Nähe von Luxor. Eine antike Sehenswürdigkeit
Hatschepsut-Tempel
Der Tempel der Pharaonin Hatschepsut in Deir el-Bahari auf der Westbank von Luxor ist für seine terrassenförmige Architektur bekannt.

Der Tempel wurde in der 15. Dynastie während der Herrschaft von Königin Hatschepsut erbaut.

Er ist einer der beeindruckendsten Tempel in Ägypten und diente als Grabstätte für die Königin und als Kultstätte für die Göttin Hathor.
7. Oase Siwa
Die Siwa-Oase liegt im Nordwesten Ägyptens, nahe der Grenze zu Libyen, und ist bekannt für ihre atemberaubende Landschaft, historischen Stätten und die einzigartige Kultur. Sie ist etwa 50 Kilometer östlich der Großen Sandmeer-Dünen und etwa 560 Kilometer von Kairo entfernt. Siwa, auch Shali genannt, ist bekannt für ihre aus Salz und Lehm gebauten Gebäude: Hier können Besucher durch enge Gassen schlendern und das traditionelle Siwanische Leben erleben.
8. Abu Simbel
Antike Sehenswürdigkeiten in Ägypten: der Tempel von Abu Simbel, Ägypten
Tempeleingang
Die beiden beeindruckenden Tempel von Abu Simbel wurden im 13. Jahrhundert v. Chr. unter der Herrschaft von Pharao Ramses II. errichtet und sind dem Gott Amun-Re und Ramses II. selbst gewidmet.

Die Tempel wurden später in den 1960er Jahren aufgrund des Baus des Assuan-Staudamms in den 1960er Jahren versetzt, um sie zu schützen.

Für eine Besichtigung muss du zum westlichen Ufer des Nassersees, etwa 280 Kilometer südwestlich von Assuan entfernt.
9. Memphis und Sakkara
Memphis war die antike Hauptstadt Ägyptens und liegt etwa 24 Kilometer südlich von Kairo am westlichen Nilufer. Hier gibt es interessante Überreste von Tempeln, Statuen sowie eine riesige Sphinx aus Alabaster zu bewundern. Sakkara beherbergt zahlreiche alte Grabstätten und die Djoser-Pyramide – eine der frühesten Pyramiden Ägyptens. Diese ist Teil eines großen Komplexes, der Tempel, Höfe und Galerien umfasst.

10. Tempel von Philae

Der Tempel von Philae ist ein antiker ägyptischer Tempel, der sich auf der Insel Agilkia im Stausee des Aswan-Hochdamms in Ägypten befindet und der Göttin Isis gewidmet ist. Der Tempelkomplex besteht aus verschiedenen Gebäuden, darunter der Tempel der Isis, der Kiosk von Trajan, der Tempel des Hathor und das Pilak, ein kleiner Schrein. Luxor - antike Sehenswürdigkeiten

11. Katharinenkloster vor dem Mosesberg

Antike Sehenswürdigkeit: Das Katharinenkloster am Berg Sinai
Katharinenkloster im Süden der Sinai-Halbinsel
Das Katharinenkloster, auch bekannt als das St. Catherine’s Monastery, ist ein historisches Kloster am Fuße des Berges Sinai in Ägypten. Es gilt als eines der ältesten christlichen Klöster der Welt und beherbergt eine Fülle religiöser Artefakte und Kunstwerke. Die Lage des Klosters inmitten der atemberaubenden Wüstenlandschaft des Sinai verleiht ihm eine spirituelle Atmosphäre und zieht Pilger sowie Geschichtsinteressierte aus aller Welt an. Das Kloster beherbergt auch die berühmte Bibliothek von St. Catherine, die eine der ältesten Sammlungen handschriftlicher Bücher enthält. Gut zu wissen: Das Katharinenkloster ist, außer freitags und sonntags, von 9 bis 23:30 Uhr geöffnet. Eintrittsgebühren können anfallen.

12. Assuan-Staudamm

Assuan-Staudamm
Der Assuan-Staudamm, ein Meisterwerk der Ingenieurskunst, liegt am Nil südlich von Assuan in Ägypten. Er wurde in den 1960er Jahren erbaut, um Überschwemmungen zu kontrollieren, die Wasserversorgung zu sichern und Elektrizität zu erzeugen. Der Staudamm bildet den gigantischen Nasser-See, der sich über eine Fläche von etwa 5.250 Quadratkilometern erstreckt und eine beliebte Touristenattraktion darstellt.

Besucher können den Staudamm besichtigen und mehr über seine Bedeutung für Ägypten erfahren. Der Assuan-Staudamm ist nicht nur eine technische Glanzleistung, sondern steht auch für die Modernisierung Ägyptens.

13. Ägyptisches Museum in Kairo

Ägyptisches Museum in Kairo
Das Ägyptische Museum in Kairo ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens und beherbergt eine der umfangreichsten Sammlungen antiker ägyptischer Kunstwerke sowie Artefakte der Welt. Es befindet sich im Zentrum von Kairo, in der Nähe des Tahrir-Platzes, und bietet Besuchern einen faszinierenden Einblick in die reiche Geschichte und Kultur des Landes. Die Sammlung umfasst Tausende von Objekten, darunter die berühmten Schätze des Pharaos Tutanchamun.
Gut zu wissen: Das Museum ist in der Regel täglich geöffnet, mit Ausnahmen an bestimmten Feiertagen. Es wird eine Eintrittsgebühr von 500 EPG erhoben, was umgerechnet etwa 10 Euro sind. Wir empfehlen dir, genügend Zeit einzuplanen, um die umfangreiche Sammlung zu erkunden und an einer begleiteten Tour teilzunehmen.

14. Altstadt von Kairo

Die Altstadt von Kairo, auch bekannt als die „islamische Altstadt“, ist ein faszinierendes Viertel voller Geschichte, Kultur und architektonischer Schätze. Sie liegt im Herzen der ägyptischen Hauptstadt und erstreckt sich entlang des östlichen Nilufers. Die Altstadt beherbergt eine Vielzahl von historischen Moscheen, Palästen, Bazaren und traditionellen Handwerksbetrieben, die das reiche kulturelle Erbe Ägyptens widerspiegeln. Zu den Höhepunkten zählen die Zitadelle von Salah El Din, die Al-Azhar-Moschee, der Khan El Khalili-Bazar und die Ibn Tulun-Moschee. Die Altstadt von Kairo ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen, und ihre engen Gassen und lebendigen Märkte bieten ein authentisches Erlebnis des Alltags in der Stadt.

15. Bibliothek von Alexandria

Bibliothek von Alexandria
Die Bibliothek von Alexandria, eine moderne Hommage an das antike Wunder, liegt an der Küste von Alexandria im Norden Ägyptens. Sie wurde im Jahr 2002 eröffnet und ist ein architektonisches Meisterwerk, das Wissen, Bildung und interkulturellen Austausch fördert. Die Bibliothek beherbergt unzählige Bücher, Manuskripte, Artefakte sowie digitale Medien und gilt als Zentrum für Forschung, Bildung und kulturelle Veranstaltungen. Neben ihren umfangreichen Sammlungen bietet die Bibliothek auch Museen, Galerien, Konferenzräume und eine Vielzahl von Bildungsprogrammen für Besucher jeden Alters.
Gut zu wissen: Die Bibliothek ist Montag bis Freitag von 9:30 bis 18:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist in der Regel frei, wobei für einige Sonderausstellungen oder Veranstaltungen eine Gebühr erhoben werden kann.
Ägypten Urlaub - die TOP 10 der beliebtesten Hotels

Buche jetzt deinen nächsten Urlaub

Das könnte dich auch interessieren

Weitere spannende Unternehmungen in Ägypten