Luxor in Ägypten - die ultimativen Reisetipps

Entdecke die Stadt am Nil

Herzlich willkommen in Luxor – dem „größten Freilichtmuseum der Welt“. Die faszinierende Stadt im Süden von Ägypten, ist für ihre reiche historische und archäologische Bedeutung auf der ganzen Welt bekannt. Auf einer Fläche von 417 Quadratkilometern findest du hier einige der größten und wichtigsten Tempel- und Grabanlagen der Geschichte.

Lass´ dich von der Magie dieses einzigartigen Reiseziels verzaubern und erlebe einen unvergesslichen Urlaub am Nil, der die Vergangenheit lebendig werden lässt und Kultur und Erholung in perfekter Harmonie miteinander vereint.

Die Geschichte von Luxor

Urlaub in Luxor
Luxor kann auf eine lange und spannende Geschichte zurückblicken und war während des Neuen Reiches der religiöse Mittelpunkt Ägyptens und sogar Hauptstadt. Die Griechen nannten es Theben, „Stadt der 100 Türen“, bis es von den Arabern Medinet el Kussur ,“Stadt der Paläste“, getauft wurde. Davon leitet sich wiederum der Name Luxor ab.

Heute ist diese geschichtsträchtige Stadt ein absoluter Touristenmagnet in Oberägypten, da es zu beiden Seiten des Nils zahlreiche majestätische Tempel, prunkvolle Paläste, geheimnisvolle Grabstätten sowie zahlreiche Museen zu entdecken gibt. Die antiken Sehenswürdigkeiten zeugen von einer glorreichen Vergangenheit und werden auch dich in ihren magischen Bann ziehen.

Luxor liegt etwa 670 Kilometer südlich von Kairo und ist ein wahres Highlight für alle Geschichts- und Kulturinteressierte: 1979 wurde die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Bei einem Urlaub in Luxor triffst du auf eine antike Vergangenheit und eine moderne Gegenwart – eine phantastische Kombination, die auf der Welt einzigartig ist!

Wir verraten dir in unserem Artikel, welche Sehenswürdigkeiten du nicht verpassen darfst und was es am Ostufer des Nils sonst noch alles zu erleben gibt.

Dein Luxor-Abenteuer beginnt jetzt!
Luxor Urlaub - die beliebtesten Hotels

Jetzt buchen und schon kann das Abenteuer Luxor beginnen

Die TOP Sehenswürdigkeiten in Luxor

Diese Highlights musst du gesehen haben

Wenn du deinen Urlaub in Luxor verbringst, gehören die folgenden Sehenswürdigkeiten zum absoluten Pflichtprogramm, denn mehr antike Geschichte kannst du nirgendwo auf der Welt erleben! Komm mit auf eine Reise in die faszinierende Vergangenheit des Alten Ägyptens!
Das Tal der Könige
Tal der Könige, Luxor
Es gibt kaum einen Ort, um den sich so viele Legenden ranken wie um das Tal der Könige, das auch als der bekannteste Friedhof der Pharaonen gilt. Hier liegen einige der prominentesten Könige aus der Antike begraben, darunter Tutanchamun und Ramses II.

Die mehr als 60 Grabstätten sind für ihre beeindruckenden Wandmalereien und gut erhaltenen Sarkophage bekannt.

Der Besuch des Tal der Könige bietet einen einzigartigen Einblick in die altägyptische Bestattungskultur und zieht jedes Jahr tausende Besucher in seinen Bann.

Die Magie des Ortes wird auch dich verzaubern.
Die Karnak Tempelanlage
Karnak Tempel in Luxor
Diese antiken Tempelkomplexe, die sich entlang des östlichen Nilufers in Luxor erstrecken, sind ein wahres Wunder der altägyptischen Architektur und Kunst. Hier erwartet dich eine imposante Expedition durch die Jahrtausende der ägyptischen Geschichte.

Der Tempel von Karnak beeindruckt mit einer Größe von mehr als 200 Hektar und seiner prächtigen Gestaltung. Während deiner Erkundungstour kannst du die überwältigende Architektur bewundern und dich von den gut erhaltenen Reliefs und Hieroglyphen in das Alte Ägypten entführen lassen. Die spirituelle Atmosphäre und die majestätische Pracht der Karnak-Tempelanlagen werden dich aus dem Staunen nicht mehr rauskommen lassen – ein unvergessliches Erlebnis für jeden Geschichts- und Kulturinteressierten!

Für die Erkundung der weitläufigen Anlage solltest du unbedingt bequeme Kleidung und festes Schuhwerk tragen. Nimm dir Zeit, jede Ecke zu entdecken, und lasse die mystische Aura dieses antiken Ortes auf dich wirken. Wenn du durch die berühmte Allee der Sphinxen gehst, erreichst du das nächste Highlight: den Tempel von Luxor.

Extra-Tipp: Jeden Abend findet im Karnak-Tempel eine 60-minütige Sound and Light-Show in verschiedenen Sprachen statt. Während man durch den dramatisch illuminierten Tempel schlendert, wird die Geschichte des Tempels akustisch inszeniert – ein optisches und akustisches Highlight, das du nicht vergessen wirst.
Der Luxor Tempel
Urlaub in Luxor - antike Stätten und lebendige Stadt
Dieses ehrwürdige Bauwerk, das zu den Höhepunkten der ägyptischen Antike zählt, nimmt dich mit auf eine Zeitreise durch über 3.000 Jahre Geschichte und Kultur. Der Luxor-Tempel ist ein weiteres herausragendes Beispiel für die einmalige ägyptische Tempelarchitektur. Er liegt am Ostufer des Nils und wurde zur Verehrung der Götter Amun, Chons und Mut errichtet.

Bereits beim Eintritt durch das monumentale Eingangstor taucht man in die faszinierende Welt der Antike ein. Der beeindruckende Koloss von Ramses II. und die erhabenen Statuen geben einen ersten Vorgeschmack auf die monumentale Schönheit dieses historischen Ortes.

Im Inneren kannst du die gut erhaltenen Reliefs, Hieroglyphen und Tempelwände bestaunen, die von der reichen Geschichte des Alten Ägyptens erzählen. Der Luxor-Tempel ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern auch ein Ort der Ruhe und Besinnung und ein wahres historisches Juwel.

Extra-Tipp: Ein Besuch des Tempels am Abend. Wenn die Sonne untergeht, werden die Säulen und Statuen beleuchtet. Die mystische Stimmung, die durch das Licht erzeugt wird, ist einzigartig und schafft eine magische Gänsehaut-Atmosphäre.
Königin Hatschepsut Tempel
Ein Besuch dieses Tempels ist eine Reise in die Welt der Königin Hatschepsut. Das beeindruckende antike Bauwerk, das sich in Deir el-Bahari am Westufer des Nils in Luxor befindet, ist nicht nur eine architektonische Glanzleistung, sondern erzählt auch eine einzigartige Geschichte über eine der herausragendsten Frauen der ägyptischen Geschichte.

Der Tempel der Königin Hatschepsut, auch als Djeser-Djeseru bekannt, fasziniert mit seiner terrassenförmigen Struktur, die harmonisch in die felsige Kulisse eingebettet ist.

Bei deinem Besuch musst du unbedingt die verschiedenen Ebenen erkunden und die prächtigen Säulenhallen, Statuen und Reliefs, die von der Herrschaft und den militärischen Erfolgen der Königin erzählen, bewundern.

Der Tempel besticht vor allem mit seinen drei Terrassen, die sich majestätisch über dem Tal der Könige erheben. Von hier aus kannst du den atemberaubenden Ausblick auf das Niltal und die umliegende Landschaft genießen und dich an der zeitlosen Schönheit dieses magischen Ortes erfreuen.
Das Tal der Königinnen
Tal der Königinnen Hieroglyphen
Wie das Tal der Könige ist auch das Tal der Königinnen eine wahre Schatzkammer der Pharaonen-Geschichte und beherbergt Gräber von den mächtigsten Königinnen des antiken Ägyptens – aber auch Gräber von Prinzen und hochrangigen Beamten findet man hier.

Das bekannteste Grab im Tal der Königinnen ist zweifellos das der berühmten Nofretari, der Gemahlin von Pharao Ramses II: Auf ihrem Grab kannst du die faszinierenden Darstellungen ihrer Reisen ins Jenseits und ihrer Begegnung mit den Göttern betrachten. Die kunstvollen Verzierungen und die farbenprächtigen Malereien verleihen diesem Ort eine ganz besondere Aura.

Alle Gräber im Tal der Königinnen geben dir einen einzigartigen Einblick in das damalige Streben nach Unsterblichkeit und in die antiken Vorstellungen vom Leben nach dem Tod. Neben dieser Pracht solltest du auch die umliegende Landschaft wahrnehmen und genießen, während du zwischen den Gräbern umhergehst.

Die majestätischen Berge und die Stille des Tals werden dich ebenfalls in ihren Bann ziehen und tragen zur mystischen Atmosphäre dieses Ortes bei.
Das Luxor Museum
Ausstellungsstück im Luxor Museum
Bei einem Besuch des Museums erwartet dich ein interessanter und abwechslungsreicher Einblick in die Jahrtausende der ägyptischen Geschichte.

Hier findet man so gut wie alles, was die Kultur, Kunst und Spiritualität des antiken Ägyptens ausgemacht hat, und du kannst einige der schönsten und bedeutendsten Artefakte bewundern, die die Region zu bieten hat.

Neben Statuen und Skulpturen werden Mumien und Särge ausgestellt, aber auch Schmuck und Alltagsgegenstände der antiken Ägypter. Im Luxor Museum finden außerdem regelmäßig temporäre Sonderausstellungen zu spezifischen Themen statt. Diese bieten den Besuchern einen noch tieferen Einblick in bestimmte Themenbereiche.

Am besten vorab informieren, ob während deines Luxor Aufenthalts eine Sonderausstellung stattfindet! Aber auch ohne diese ist ein Besuch des Luxor Museums ein spannender Ausflug.

Die 6 besten Aktivitäten in Luxor

Unvergessliche Erlebnisse in deinem Urlaub

Shopping in Luxor

Bummeln und einkaufen in authentischer Atmosphäre

In Luxor kommen nicht nur Kulturinteressierte auf ihre Kosten, sondern auch Shopping-Liebhaber. In der Stadt gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Bummeln und Einkaufen und viele Geschäfte bieten lokale Kunsthandwerksprodukte und Souvenirs an.

Ein Aufenthalt in Luxor ohne Besuch einer der traditionellen Basare und Märkte ist undenkbar und gehört einfach zum Pflichtprogramm vor Ort. Hier kannst du in einer lebhaften Atmosphäre lokale Produkte, Gewürze, Textilien und Kunsthandwerk probieren und kaufen. Das Angebot ist wunderbar vielfältig und bunt und es gibt keinen besseren Ort, um die ägyptische Mentalität und Lebensfreude intensiver zu erleben.

Generell empfehlen wir dir, die Preise zu vergleichen und zu handeln: Besonders auf den Basaren gehört Feilschen zum guten Ton und ein höfliches, freundliches sowie selbstsicheres Auftreten helfen dir dabei, den besten Preis zu erhalten.

Viel Spaß beim Shopping und Flanieren!
Unsere TOP 3 Basare
Souk al-Khayamiya: Dieser bunte Markt ist bekannt für seine traditionellen ägyptischen Tücher und Textilien. Hier findest du handgefertigte Decken, Wandbehänge und
kunstvolle Stickereien.

Souk Khan el-Khalili: Ein besonders lebhafter Basar, auf dem du von Gewürzen über Schmuck bis hin zu handgefertigten Souvenirs alles finden kannst. Feilsche mit den Händlern um den besten Preis.

Souk Sharia al-Souq: Diese belebte Einkaufsstraße ist gesäumt von Geschäften, die Kunsthandwerk, Schmuck, Gewürze und ägyptische Souvenirs anbieten. Hier kannst du das authentische Flair des ägyptischen Marktlebens genießen und in eine andere Welt eintauchen.
Kunsthandwerk als Mitbringsel
Alabaster-Produkte: Luxor ist berühmt für seine Alabasterprodukte, die optisch an Marmor erinnern, sich jedoch viel weicher und wärmer anfühlen. Als Souvenir kannst du handgeschnitzte Vasen, Lampen oder Figuren kaufen und damit dir selbst oder Freunden und Familie eine Freude machen. Achte immer darauf, die Qualität zu überprüfen, da Alabaster unterschiedliche Farben und Qualitäten haben kann. Extra-Tipp: In Alabaster Village (Link) außerhalb von Luxor kannst du Alabasterprodukte direkt von den lokalen Herstellern kaufen.

Papyrus: Dieses berühmte und alte Material wird aus der Pflanze Cyperus papyrus gewonnen und ist ein traditionelles ägyptisches Schreibmaterial. Entdecke die Vielzahl an gemalten Papyrusbildern mit antiken Motiven aus der ägyptischen Mythologie. Du kannst dich sogar selbst von einem lokalen Künstler als Portrait auf Papyrus verewigen lassen – ein ganz persönliches Kunstwerk für zu Hause.

Schmuck und Edelsteine: Ägyptischer Goldschmuck ist berühmt für sein Design und seine Handwerkskunst. Wenn du nach einem besonderen Schmuckstück suchst, erkunde die lokalen Goldgeschäfte und finde dein einzigartiges Erinnerungsstück, das häufig mit ägyptischen Symbolen verziert wird.
Du magst Schmuck mit Edelsteinen? Dann wird dich die Steinqualität vom für Ägypten typischen Lapis Lazuli und Türkis begeistern. Du findest in Luxor ganz bestimmt dein passendes farbenfrohes Schmuckstück mit einem dieser natürlichen Steine.

Gewürze und lokale Delikatessen: Kaufe lokale Gewürze und Köstlichkeiten auf einem der zahlreichen Märkten und nimm einen Hauch ägyptischer Küche mit nach Hause. Beliebte und typische Gewürze sind Koriander, Kreuzkümmel und Zimt – allesamt beliebtes Mitbringsel für kulinarische Genießer. Du musst auch unbedingt ägyptische Leckereien wie Datteln, Nüsse und Honig probieren. Diese werden schön verpackt als Souvenir angeboten und sind ein Fest für die Geschmacksknospen.
Ägypten Urlaub: Gewürze auf dem Markt
Köstliche Gewürzvielfalt
Schöne Souvenirs aus Alabaster
Schmuck: Ringe mit bunten Edelsteinen
Bild auf Papyrus

Video über Luxor

Spannende erste Eindrücke für deinen Urlaub in Luxor

Quelle: YouTube, TUI experiences

Karte von Luxor

Verschaffe dir einen Überblick und entdecke die Region

Nützliche Informationen zu Luxor

Wissenswertes für deinen Urlaub in Luxor

Anreise
Ein Flug nach Luxor dauert je nach Flugverbindung zwischen 6 und 10 Stunden. Der Luxor International Airport liegt etwa 6 Kilometer südwestlich der Innenstadt. Nach der Landung kannst du ein Taxi oder einen Shuttle-Service nutzen, um ins Stadtzentrum zu gelangen.
Währung
Die offizielle Währung in Ägypten ist das Ägyptische Pfund (EGP: Egyptian Pound). Ein Pfund entspricht 100 Piaster oder 1000 Millims. Möchtest du Trinkgeld geben, ist es ratsam, dies in der Landeswährung zu tun.
Gesundheit
Das Internationale Krankenhaus Luxor befindet sich auf der Eastbank in der Sharia Mustashfa. In der St. Joseph Street befindet sich das Luxor Medical Center, das noch stärker auf europäische Bedürfnisse ausgerichtet ist. Apotheken gibt es fast überall. Dort bekommst du ohne Rezept nahezu jegliche Medikamente.
Zahlen & Fakten
Stand Januar 2022 lebten in Luxor auf einer Fläche von 416 Quadratkilometern etwa 517.000 Menschen. Das entspricht einer Einwohnerdichte von 1.243 Einwohner pro Quadratkilometer. In Frankfurt am Main leben zum Vergleich 2.900 Einwohner pro Quadratkilometer.
Handeln
In Luxor gehört das Handeln auf Märkten und Basaren dazu und ist Tradition. Wenn du nicht mehr bezahlen willst, als wirklich nötig, solltest du unbedingt um den besten Preis feilschen. Einfach mal ausprobieren - es macht mehr Spaß als man denkt!
Zeitverschiebung
Zwischen Deutschland und Ägypten beträgt die Zeitverschiebung eine Stunde. Nach deiner Ankunft musst du deine Uhr also eine Stunde vorstellen.

Häufig gestellte Fragen zu Luxor

FAQ

Hat Luxor einen eigenen Flughafen?
Ja. Der Internationale Flughafen von Luxor liegt etwa 10 km außerhalb der Stadt. Er wird von vielen deutschen Städten aus direkt angeflogen. Auch Inlandsflüge starten hier. Er verfügt über 1 Terminal, 5 Gates, 8 Check-in-Schalter und 21 Flugparkplätze und entspricht europäischem Standard.
Braucht man für die Einreise nach Luxor ein Visum?
Für die Einreise nach Luxor brauchst du einen Reisepass, der ab dann noch mindestens 6 Monate gültig ist (alternativ einen Personalausweis und ein aktuelles Passfoto), sowie ein Visum, das du problemlos am Flughafen in Luxor für 25 USD erhältst.
Darf man in Luxor Alkohol trinken?
Ägypten ist ein islamisches Land, die einheimische Bevölkerung trinkt daher in der Regel keinen Alkohol. In etlichen Hotels und Restaurants in Luxor wird aber dennoch Alkohol ausgeschenkt. Hier gibt es darüber hinaus spezielle von Christen geführte Läden, die einheimische Alkoholmarken verkaufen. Generell sollte man die dortigen religiösen und kulturellen Regeln und Werte beachten.
Gibt es in Luxor einen öffentlichen Nahverkehr?
Ja. Der Busbahnhof der Linie Upper Egypt Travel liegt außerhalb des Zentrums von Luxor in der Nähe des Flughafens. Die Busse fahren ans Rote Meer, nach Kairo und nach Assuan. Der Bahnhof befindet sich in der Innenstadt in der Sharia Mahatta. Fahrkarten für die klimatisierten Schnellzüge sind gleichzeitig Platzkarten und gelten nur für einen bestimmten Zug.
Wie kommt man am besten zu den antiken Sehenswürdigkeiten in Luxor?
Zwischen Luxor Eastbank und Luxor Westbank verkehrt regelmäßig eine Fähre (ma’diya), die Einheimische und Touristen ans jeweils andere Ufer bringt. Lange Zeit war der Eastbank-Anleger etwa auf Höhe des Luxor-Tempels, seit Ende 2020 befindet er sich weiter nördlich am Karnak International Hospital. Autos können den Nil über eine Brücke am südlichen Stadtrand (7 km vom Zentrum entfernt) überqueren. Eine weitere Brücke ist auf Höhe des Karnak-Tempels im Bau.
Darf man die antiken Stätten fotografieren?
Ja, das darfst du. Das Fotografieren in Tempeln, Gräbern und Museen ist seit August 2022 mit allen Kameratypen kostenfrei erlaubt.
Gibt es in Luxor Supermärkte zum Einkaufen?
Ja. Auf der Eastbank gibt es mittlerweile mehrere größere Supermärkte mit einer großen Auswahl an einheimischen und internationalen Waren. Es empfiehlt sich, bei außergewöhnlichen Dingen sofort zuzugreifen, da der Nachschub oft ausbleibt. Auf der Westbank in Quarna gibt es einen mittelgroßen Supermarkt.
Welche Währung hat Luxor?
Die offizielle Währung ist das Ägyptische Pfund (EGP). Es ist ratsam, etwas Bargeld mitzunehmen, da nicht alle Orte Kreditkarten akzeptieren.
Ist Luxor auch für Familien mit Kindern geeignet?
Ja, auf jeden Fall. Es gibt zahlreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die für Kinder jeden Alters geeignet sind. Und die Besichtigung der eindrucksvollen antiken Stätten zieht auch Kinder in ihren Bann.
Gibt es besondere kulturelle Aspekte, die Touristen beachten sollten?
Respekt vor den lokalen Bräuchen und Traditionen ist wichtig. Es wird empfohlen, angemessene Kleidung zu tragen, insbesondere außerhalb der touristischen Bereiche, und die örtlichen Gepflogenheiten zu beachten.

Fazit zu Luxor

4 Gründe, warum Luxor eine Reise wert ist

  1. Die einzigartigen antiken Stätten: Mehr historische Sehenswürdigkeiten auf einmal gibt es sonst nirgendwo auf der Welt.
  2. Der Nil: Entdecke den längsten Fluss der Welt und spaziere am Flussufer entlang oder erkunde die Gegend mit einer entspannten Bootstour, auf der du die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus erleben kannst.
  3. Die Gastfreundschaft: In der lebendigen Stadt kannst du das authentische Leben und die Kultur der Ägypter hautnah erleben. Hier verbinden sich Tradition und moderne Gegenwart und auch die Freundlichkeit der Menschen werden dich begeistern.
  4. Die Vielfalt: In deinem Luxor Urlaub erwartet dich eine bunte Mischung aus antiker Geschichte, Kultur und modernem Leben. Hier kannst du gleichzeitig in die Vergangenheit reisen und im Hier und Jetzt abwechslungsreiche Aktivitäten unternehmen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Mehr zu Ägypten und weiteren Urlaubszielen