Ägypten - Alles rund um das Paradies am Roten Meer

Entdecke den vielfältigen Wüstenstaat

Dein Ägypten Urlaub steht an? Der Wüstenstaat ist eines der beliebtesten Reiseziele und zieht jedes Jahr zahlreiche Touristen aus aller Welt an, denn hier ist die Jahrtausende alte Geschichte des Landes überall spür- und erlebbar.

Neben den Pyramiden von Gizeh – dem einzigen noch existierenden antiken Wunder der Menschheit – kann man hier in faszinierende Orte, einsame Wüstenlandschaften und in eine unvergleichliche Unterwasserwelt eintauchen. Besonders in den kalten Wintermonaten ist der Wüstenstaat ein beliebtes Urlaubsland, da hier die Temperaturen auch dann kaum unter 25 Grad sinken und viele Menschen dem nass-kalten Wetter in Deutschland entfliehen wollen.

Ein Urlaub in Ägypten ist eine Reise für alle Sinne, sowohl über als auch unter Wasser. Wir zeigen dir in unseren Reisetipps die schönsten Urlaubsorte an der Küste und geben dir zahlreiche Tipps für spannende Ausflüge und Aktivitäten. Komm´ mit uns auf eine Reise in das Land voller Mythen und Geheimnisse und lass´ dich für deinen nächsten Urlaub inspirieren.
Ägypten Urlaub: schöner Strand
Ägypten
Ägypten Urlaub: die faszinierende Unterwasserwelt
Ägypten Urlaub: Gewürze auf dem Markt
Ägypten Urlaub: die Pyramiden

Sehenswerte Orte in Ägypten

Entdecke die schönsten Orte am Roten Meer

Die besten Reisetipps für Ägypten

Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Kulinarik für einen abwechslungsreichen Urlaub

Kulinarik: Essen und Trinken

Köstliche ägyptische Spezialitäten

Vorspeisenplatte
Die ägyptische Küche ist sehr vielseitig und die vielen Aromen und Gewürze können für den europäischen Gaumen anfangs noch recht ungewohnt sein. Dennoch solltest du während deines Urlaubs auch auf eine kulinarische Reise gehen und deine Geschmacksknospen mit typisch ägyptischen Speisen überraschen.

Die Hauptzutaten sind aber auch für europäische Gaumen keine Unbekannten, sondern Reis, Kartoffeln, Kichererbsen, Auberginen, Bohnen und Nudeln.

In unserer Bildergalerie zeigen wir dir die bekanntesten lokalen Gerichten, die du unbedingt probieren solltest.
Shawarma: Gegrilltes Fleisch mit Gemüse in Fladenbrot
Traditionelles ägyptisches Fladenbrot
Aisch Baldi: Traditionelles Fladenbrot
Koshari
Koshari: Nationalgericht aus Linsen, Reis, Tomatensause und krossen Zwiebeln
Ful Medames
Ful Medames: Gericht aus Fava Bohnen
Köstliche Falafel
Falafel in Brot
Landestypische Getränke in Ägypten
Tee: Ägypten hat eine starke Teekultur – am häufigsten wird hier schwarzer Tee getrunken, der ziemlich stark ist und teilweise zusätzlich mit Zimt, Kardamom oder Nelken verfeinert wird. Aufgrund der Stärke und des damit verbundenen bitteren Geschmacks wird dem Tee noch reichlich Zucker hinzugefügt.

Hibiskustee (Karkadeh): Diese spezielle Tee-Sorte aus getrockneten Hibiskusblüten ist ein beliebtes Nationalgetränk und für seine erfrischende und blutdrucksenkende Wirkung bekannt. Der Tee wird meistens gesüßt serviert und kann heiß oder kalt getrunken werden.

Kaffee: Ägyptischer Kaffee ist ziemlich stark und wird oft mit Gewürzen wie Kardamom aromatisiert. Der ägyptische Mokka (Ahwa) ist besonders beliebt und wird fast überall in einer kleinen, häufig aufwendig verzierten, henkellosen Tasse, der Finjaan, serviert.

Dattelmilch: Die köstliche Mischung aus Wasser, Milch und Datteln ist ein traditionelles Getränk, das von Ägyptern häufig getrunken wird und von seiner Konsistenz mit einem Milchshake vergleichbar ist. Ein köstliches Rezept findest du hier.

Die 6 schönsten Strände in Ägypten

Entdecke die phantastischen Strände am Roten Meer

Video über Ägypten

Eindrücke und Impressionen für deinen Urlaub

Quelle: YouTube, TUI Österreich

Das Klima in Ägypten

Urlaub mit Sonnengarantie

Die optimale Reisezeit für deinen Ägypten Urlaub:
Von März bis Mai und von September bis November. In diesem Zeitraum erwarten dich durchschnittliche 32 Grad und kein Regen – perfekte Bedingungen für eine Reise ins Land der Pharaonen.

Im Hochsommer wird es richtig heiß und Spitzenwerte von über 40 Grad sind keine Seltenheit. Aufgrund der niedrigen Luftfeuchtigkeit des Wüstenklimas handelt es sich zwar um eine trockene Hitze, aber für die meisten Urlauber sind diese Temperaturen dennoch zu heiß, sodass hitzeempfindliche Menschen besser nicht im Hochsommer nach Ägypten reisen sollten.
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximale Tagestemperatur 20° 21° 24° 28° 32° 35° 38° 37° 34° 31° 26° 21°
Minimale Tagestemperatur 10° 11° 14° 17° 20° 22° 22° 21° 18° 14° 10°
Sonnenscheindauer 8h 9h 9h 10h 11h 12h 13h 12h 11h 10h 9h 8h
Wassertemperatur 18° 18° 18° 19° 21° 24° 26° 27° 27° 25° 23° 20°
Regentage 5 5 4 1 1 0 0 0 0 1 3 4
Das Klima am Roten Meer

Die meisten Touristen verbringen ihren Urlaub in der Ferienregion am Roten Meer. Hier erwarten dich die beliebten Urlaubsorte Hurghada, Sharm El Sheikh und Marsa Alam und das Klima ist an der Küste auch im Sommer angenehmer als im Landesinneren. Vor allem das Frühjahr und der Herbst gelten als die beste Reisezeit für die Küsten am Roten Meer, da die Hitze selbst im Hochsommer noch gut zu ertragen ist. Ab Juni hat das Meer eine Wassertemperatur von circa 25 Grad – beste Bedingungen für einen entspannten Badeurlaub.

Das Klima im Inland und am Nil

Für alle Orte von Kairo über Luxor bis hin zu Assuan im Süden gilt, dass die ägyptischen Sommer sehr lang und extrem heiß sind. Hier werden im Juli und August teilweise bis zu bis 50 Grad erreicht – in der Nacht können die Temperaturen jedoch erheblich abfallen. Die sehr geringe Luftfeuchtigkeit macht diese heißen Temperaturen zwar etwas erträglicher, dennoch empfehlen wir als beste Urlaubszeit das Frühjahr, den Herbst oder den Winter. Die Region entlang des Nils ist oft grüner und hat ein milderes Klima im Vergleich zu den heißen und extrem trockenen Wüstengebieten im Inland.

Karte von Ägypten

Erhalte einen Überblick zu den verschiedenen Ferienorten

Nützliche Informationen zu Ägypten

Hier findest du wichtige Informationen, die dir sowohl vorab als auch vor Ort helfen können

Anreise
Es gibt einige Flughäfen in Ägypten. Die größten sind in Hurghada (HRG), Kairo (CAI)), Sharm el-Sheikh (SSH) und der Sphinx International Airport (SPX). Vor deiner Abreise musst du dich nicht mal um ein Visum kümmern, das bekommst du nämlich gegen eine Gebühr direkt am Flughafen.
Währung
Die Landeswährung ist das ägyptische Pfund (EGP). Ein Pfund (LE, französisch für „livre égyptienne“) entspricht 100 Piaster oder 1000 Millims. Möchtest du Trinkgeld geben, ist es ratsam, dies in der Landeswährung zu tun.
Gesundheit
In größeren Städten und bekannten Badeorten sind die medizinischen Einrichtungen oft sehr gut ausgestattet. Halte dich dennoch an die Regel: „Cook it, boil it, peel it or forget it!“ („Koche es, brate es, schäle es oder vergiss es!“) hält.
Verkehr
In Ägypten gilt wie in Deutschland Rechtsverkehr – du musst dich also nicht umstellen. Allerdings nimmt man es hier mit den Verkehrsregeln nicht immer so genau und der Verkehr kann mitunter ziemlich chaotisch sein.
Gefahren
Einige Regionen, insbesondere in der Nähe der Grenzen zu anderen Ländern oder in abgelegenen Wüstengebieten, können unsicher sein. Es wird empfohlen, sich vorab über die aktuelle Sicherheitslage im geplanten Urlaubsgebiet zu informieren.
LQBTQ
Die Mehrheit der ägyptischen Gesellschaft betrachtet Homosexualität als Tabu, und öffentliche Homosexualität wird nicht toleriert. Es wird daher empfohlen, öffentliche Bekundungen von Zuneigung zu vermeiden und die kulturellen und gesellschaftlichen Normen zu beachten.
Zeitverschiebung
Ägypten liegt in der Zeitzone: Eastern European Time (EET ). Bei einem Urlaub dort musst du deine Uhr also eine Stunde vorstellen.
Steckbrief
Ägypten, im Nordosten Afrikas gelegen, hat eine Bevölkerung von über 100 Millionen Menschen und eine Fläche von etwa 1 Million km². Die vorherrschende Religion ist der Islam, und Arabisch ist die Amtssprache. Das Land ist berühmt für seine antiken Monumente und seine reiche Kultur.
Dont´s
Keine politische Versammlungen besuchen oder sich an politischen Diskussionen beteiligen. Respekt vor lokalen Traditionen, besonders in Bezug auf Kleidung und Verhalten in religiösen Stätten. Das Fotografieren von Regierungsgebäuden oder militärischen Einrichtungen ist verboten und Leitungswasser sollte man nicht trinken.

Häufig gestellte Fragen zu Ägypten

FAQ

Welche Sprache spricht man in Ägypten?

Die Landessprache in Ägypten ist Arabisch. Jedoch wird hier ein Dialekt gesprochen, aber Hocharabisch geschrieben. Die arabische Schrift wird von rechts nach links gelesen, Zahlen allerdings von links nach rechts. In den größeren Touristenzentren sprechen viele fließend Englisch und teilweise sogar Deutsch.

Wie lange fliegt man nach Ägypten?

Die ungefähre Flugdauer von einem Abflughafen in Deutschland bis nach Ägypten beträgt circa fünf Stunden.

Das sind die 5 wichtigsten Flughäfen:

Cairo International Airport (CAI) – Der größte und verkehrsreichste Flughafen Ägyptens liegt in der Hauptstadt Kairo.
Hurghada International Airport (HRG) – Dieser Flughafen ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Touristen, die Ferienorte wie Hurghada, El Gouna und Marsa Alam besuchen.

Sharm El-Sheikh International Airport (SSH) – Dieser Flughafen befindet sich auf der Sinai-Halbinsel und bedient die beliebten Urlaubsziele Sharm El-Sheikh, Dahab und Nuweiba.

Marsa Alam International Airport (RMF) – Gelegen an der Küste des Roten Meeres wird dieser Flughafen von vielen Charterfluggesellschaften und Linienfluggesellschaften angeflogen.

Luxor International Airport (LXR) – Dieser Flughafen liegt in der Nähe der historischen Stadt Luxor und befördert Touristen, die die berühmten antiken Sehenswürdigkeiten des Landes besuchen möchten.

Was muss man bei der Einreise nach Ägypten beachten?

Für eine Reise nach Ägypten benötigt man einen Reisepass, welcher noch sechs Monate nach er Reise gültig ist. Auch eine Einreise mit dem Personalausweis ist möglich. Hierfür müssen allerdings zwei biometrische Passfotos mitgeführt werden, damit die Einreisekarte ausgestellt werden kann. Das Visum wird vor Ort erteilt sowie bezahlt und kostet ca. 30 € pro Person. Mehr Informationen erhältst du auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Welche Währung hat Ägypten?

Die offizielle Landeswährung ist das ägyptische Pfund (EGP). Man kann bereits vor Reiseantritt in Deutschland Geld wechseln lassen. Wechselt man es vor Ort, bieten sich die ersten Möglichkeiten direkt am Flughafen oder in Bankfilialen. Zudem kann man auch am Geldautomaten mit der EC- oder Kreditkarte Geld ziehen – hierbei fallen dann zwar keine Wechselgebühren an, dafür aber Transaktionsgebühren.

Kann ich mit meinem Smartphone in Ägypten telefonieren?
Ja, das kannst du aber das Telefonieren und die Internetnutzung kann in Ägypten richtig teuer werden.  Vor deiner Ägypten Reise, solltest du dich bei deinem  Mobilfunkanbieter über die Vertragskonditionen informieren. Die meisten Verträge sind auf die Nutzung innerhalb der Europäischen Union begrenzt: In einem Drittland wie Ägypten fallen dann sogenannte Roaming-Gebühren an, die deine Urlaubskasse ziemlich strapazieren können.

Aber es gibt eine neue kostengünstige und praktische Alternative – die eSIM Karte. eSIMs sind Alternativen zur klassischen SIM-Karte, die komplett ohne die eigentliche Karte auskommen und einfach vor dem Urlaub online installiert werden. Wenn Du ein Smartphone-Modell besitzt, das nicht älter als drei Jahre ist,  stehen deine Chancen sehr gut, dass eSIMs unterstützt werden. Wenn dein Smartphone zu alt ist, dann hol dir am besten vor Ort eine ägyptische SIM-Karte – damit kommst du ebenfalls deutlich günstiger weg, als mit deiner deutschen SIM Karte.
Welche Religionen gibt es in Ägypten?

In kaum einem anderen Land waren im Laufe der Geschichte so viele Religionen vertreten wie in Ägypten. Im alten Ägypten herrschte der „Götterkult“, wodurch sich die Pharaonen als Mittler zu den Göttern sahen. Heutzutage sind große Religionen in Ägypten staatlich anerkannt: Judentum, Christentum und der Islam. Neben diesen drei Hauptreligionen gibt es noch eine Vielzahl kleinerer Gemeinschaften. Durch Verfolgung und Ausweisung leben heute kaum noch Juden in Ägypten. Auch das Christentum ist starken Schwankungen ausgesetzt. Die Christen, überwiegend Kopten, werden diskriminiert und aufgrund ihres Glaubens verfolgt.

Wie ist das Klima in Ägypten?

Hier herrscht ein trockenes und heißes Wüstenklima, denn Ägypten ist zu über 90 Prozent mit Wüste bedeckt. Die beste Reisezeit ist im Frühjahr, Herbst oder Winter.

Die optimale Reisezeit für deinen Ägypten Urlaub liegt zwischen März bis Mai und von September bis November. In diesem Zeitraum erwarten dich durchschnittliche 32 Grad und kein Regen – perfekte Bedingungen für eine Reise ins Land der Pharaonen.

Gibt man in Ägypten Trinkgeld?

Ja. Auch in Ägypten ist ein Tipp gerne gesehen. Bei einem Restaurantbesuch sind zwischen 10 bis 20 Prozent des Rechnungsbetrages als Trinkgeld üblich. Und auch das Zimmerservicepersonal, Gepäckträger, Taxifahrer oder andere Leute, die eine Dienstleistung erbringen, freuen sich über ein kleines Trinkgeld („Bakschisch“).

Darf man in Ägypten überall Alkohol trinken?

Nein. Aufgrund der teilweise strengen muslimischen Vorschriften ist der Konsum von Alkohol auf offener Straße verboten. In einigen Ortschaften wie bspw. in Siwa gilt sogar ein generelles Alkoholverbot. In den größeren Touristenzentren wie Hurghada oder Kairo darf innerhalb der Hotels oder vereinzelter Gaststätten Alkohol konsumiert werden. In Bars und Cafés außerhalb der Hotelanlagen sollte man auf das Bestellen von Alkohol verzichten.

Welche Staatsform hat Ägypten?

Ägypten erlangte 1952 die Unabhängigkeit von der britischen Herrschaft. Heute ist es eine Republik mit einer reichen Mischung aus historischen Traditionen und moderner Kultur.

Benötigt man spezielle Impfungen für einen Urlaub in Ägypten?

Nein, es sind keine besonderen Impfungen notwendig. Allerdings wird eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfohlen. Am besten lässt du dich von deinem Hausarzt zu dem Thema beraten.

Fazit zu Ägypten

5 Gründe, warum Ägypten eine Reise wert ist

  1. Es gibt kaum ein anderes Land, das ein größeres kulturelles Erbe und mehr monumentale Sehenswürdigkeiten bietet als Ägypten. Hier findest du die beeindruckendsten antiken Sehenswürdigkeiten der Welt.
  2. Ägypten ist mit seiner einzigartigen Unterwasserwelt ein Traum für Taucher und Schnorchler. An der Küste des Roten Meeres kannst du bunte Korallenriffe und eine Vielzahl an Fischen und anderen Meeresbewohnern im glasklaren Meer entdecken und bewundern.
  3. Auch für Strandliebhaber und Sonnenanbeter ist Ägypten das perfekte Reiseziel. An den Küstenlinien des Mittel- und Roten Meeres, findest du phantastische, kilometerlange Strände.
  4. Ägypten ist bekannt für seine Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Der Besuch von lokalen Märkten, das Probieren von traditionellen Speisen und das Erleben der ägyptischen Traditionen werden deinen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
  5. Der Wüstenstaat ist bekannt für seine Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Der Besuch von lokalen Märkten, das Probieren von traditionellen Speisen und das Erleben der ägyptischen Traditionen werden deinen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Die besten Ferienknaller für deinen Ägypten Urlaub

Hier findest du die besten Hotels

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Noch mehr Urlaubsziele für dich