Side an der Türkischen Riviera

Eine Perle im Mittelmeer

Side von oben
Entdecke bei deinem Side Urlaub die faszinierende Welt an der Türkischen Riviera! Hier erwarten dich Geschichte, Kultur und atemberaubende Küstenlandschaften. Begleite uns auf eine spannende Reise durch die verwinkelten Gassen, entdecke verborgene Schätze und erlebe die magische Anziehungskraft dieses Ferienparadieses, das schon unzählige Herzen von Geschichtsliebhabern, Sonnenanbetern und Abenteurern im Sturm erobert konnte – deines vielleicht bald auch? Wir zeigen dir die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten und verraten dir, was du in Side sonst noch alles erleben kannst. Unser Türkei Urlaubsguide für dich

Video über Side

Diese Impressionen machen Lust auf Urlaub

Quelle: YouTube, Go Türkiye

Die schönsten Strände in Side

Entdecke unsere TOP 5 Strände in Side

Kleopatra-Strand

Kleopatra-Strand
Dieser Strand ist nicht nur ein wunderschöner Ort, um sich zu erholen, sondern erinnert mit seinem legendären Namen auch an den Besuch einer wahren Berühmtheit: Königin Kleopatras soll – so erzählt man sich jedenfalls seit jeher – hier ein erfrischendes Bad genommen haben. Grund genug, sich einmal genauer umzusehen.

Gelegen zwischen der Burg von Alanya im Osten und den Ausläufern des Taurusgebirges im Westen beeindruckt der zentrale, kilometerlange Kleopatra-Strand mit außergewöhnlich feinem Sand, azurblauem Wasser sowie einer einladenden Promenade mit gemütlichen Cafés, Restaurants und Geschäften, die zum Verweilen und anschließenden Bummeln einladen. Darf es etwas mehr Action sein? Wie wäre es dann zum Beispiel mit Tandem-Paragliden, Wassersport oder Volleyball am Strand?

East Beach und Colakli-Strand

Jung, hip und ein bisschen alternativ – das ist der East Beach von Side. Er liegt direkt hinter dem Apollon-Tempel, den wir dir später noch genauer vorstellen werden, und versetzt Besucher aufgrund der bis zum Wasser ragenden, antiken Gemäuer regelmäßig in Erstaunen. An der Beachbar kannst du nicht nur Cocktails schlürfen, sondern auch Sonnenschirme, Liegen und Wassersport-Ausrüstung leihen. So steht einem entspannten Strandtag nichts mehr im Wege. Langeweile? Fehlanzeige!

Einige Kilometer außerhalb von Side beginnt der Strandabschnitt „Çolaklı Plaji“. Er eignet sich besonders gut für ausgedehnte Spaziergänge. Wenn dich steiniger Untergrund und stark abfallendes Wasser nicht abschrecken, kannst du hier aber auch hervorragend schwimmen. Um leichter in das Meer zu gelangen, wurden Holzstege angelegt. Ausreichend Parkplätze für alle, die mit dem Auto anreisen, sind ebenfalls vorhanden.

Kumköy-Strand und Evrenseki-Strand

Du verreist mit Kind und Kegel? Dann solltest du unbedingt zu einem der bei Familien beliebtesten Strände aufbrechen. Die Rede ist vom Kumköy-Strand, der mit seiner seichten Küstenlinie ideale Bedingungen für Schwimmer jeden Alters bietet. Diejenigen, die gerne aktiv sind, finden hier außerdem eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten wie Jetski-Touren und Bananenboot-Fahrten.

Bei Familien ebenfalls hoch im Kurs steht der Sandstrand Evrenseki, der sich westlich von Side befindet. Das ruhige Meer und der flach abfallende Strand machen ihn zu einem sicheren Ort für Kinder, um zu planschen und zu spielen. An der Promenade locken Geschäfte, Bars und Restaurants mit einem vielfältigen Angebot. Hier kannst du lokale Produkte kaufen, in charmanten Cafés entspannen und die türkische Küche genießen. Lust auf mehr? Die 6 schönsten Strände in der Türkei

Die spannendsten Sehenswürdigkeiten in Side

Diese Highlights darfst du nicht verpassen

Altstadt und Hafen

Side Türkei Urlaub
Historische Altstadt von Side
Side ist ein Schatz voller archäologischer Geheimnisse, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden. Dabei befinden sich so gut wie alle sehenswerten Hotspots in der Altstadt, weshalb es in jedem Fall Sinn macht, bei deiner Sightseeing-Tour hier zu starten.

Der Hafen von Side wurde bereits in der Antike genutzt und spielte eine entscheidende Rolle im Handel und in der Schifffahrt. Die antiken Anlagen sind teilweise erhalten und bieten Einblicke in die maritime Geschichte der Region. Ein weiteres charakteristisches Merkmal dieses Ortes ist der historische Leuchtturm, der nicht nur ein nützliches Navigationsinstrument darstellt, sondern auch zur malerischen Atmosphäre beiträgt. Darüber hinaus kannst du vom Hafen aus mit dem Boot verschiedene Ausflüge unternehmen und so die schöne Küstenregion erkunden.

Archäologisches Museum und Römisches Theater

Im Archäologischen Museum, das im Jahre 1967 gegründet wurde, erwartet dich eine beeindruckende Sammlung von Artefakten, die von der Entwicklung Sides von der Antike bis zur byzantinischen Zeit zeugen. Neben den prächtigen Kunstwerken werden auch Alltagsgegenstände aus verschiedenen Epochen, darunter Keramik, Schmuck und Werkzeuge, präsentiert. Zum Abschluss kannst du im hauseigenen Museumsgarten antike Skulpturen und Säulen bestaunen.

Das Römische Theater ist eine beeindruckende antike Stätte und zählt zurecht zu den bedeutendsten Attraktionen der Stadt. Es wurde im 2. Jahrhundert n. Chr. während der Römerzeit erbaut, als Side eine bedeutende Hafenstadt und Handelsmetropole der römischen Provinz Pamphylia war. Tausende von Zuschauern konnten hier Platz nehmen, um sich die verschiedenen Aufführungen anzusehen und an Veranstaltungen, auch politischen, teilzunehmen. Unser Tipp: Von den oberen Sitzreihen aus hast du einen spektakulären Blick auf das Mittelmeer und die Landschaft.

Apollon-Tempel und Nymphaeum

Ein weiteres Wahrzeichen stellt der Apollon-Tempel dar. Dieses sehr beliebte Ausflugsziel war einst eine heilige Stätte für rituelle Zeremonien, an die heute noch zahlreiche Inschriften erinnern. Unser Tipp: Während des Sonnenuntergangs kannst du eine ganz besonders magische Stimmung erleben und dabei das warme Abendlicht genießen.

Diese römische Brunnen- und Trinkwasseranlage stammt aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. und gilt als eines der interessantesten Bauwerke Sides. Bei deinem Besuch hast du die Möglichkeit, mehr über die fortschrittliche Ingenieurskunst der Römer zu lernen. Der Name „Nymphaeum“ verweist dabei auf die weiblichen Wassergottheiten, die „Nymphen“.

Agora und Türkischer Basar

Reise 3.500 Jahre zurück in die Vergangenheit und erlebe die Agora, das antike Forum von Side. Dieser einstige „Place to be“ war früher der zentrale Versammlungsplatz schlechthin. Hier fanden politische Diskussionen und Märkte statt: Die Bevölkerung kam zusammen, um über Angelegenheiten der Stadt zu sprechen und Entscheidungen zu treffen. Heute ist die Agora eine beliebte Touristenattraktion und steht bei vielen Besuchern ganz oben auf der Liste.

Wenn du Urlaub in Side machst, darf ein Bummel über einen traditionellen Basar natürlich nicht fehlen. Zum Glück erwarten dich in der Altstadt gleich eine ganze Reihe lebendiger Gassen mit Ständen, die neben Gewürzen, Teppichen und handgefertigten Souvenirs auch Schmuck, Lederwaren und Kleidung anbieten. Nirgendwo sonst kannst du aus so vielen türkischen Produkten wählen wie hier. Gut zu wissen: Wie in vielen anderen südländischen Regionen gilt auch hier, erst handeln, dann kaufen. Trau’ dich einfach! Nach ein paar Runden hast du den Dreh bestimmt raus.

Karte von Side

Verschaffe dir einen Überblick

Die besten Aktivitäten für einen unvergesslichen Urlaub in Side

Spaß und Abwechslung garantiert

  • Türkisches Bad: Du willst im wahrsten Sinne des Wortes in die türkische Badekultur eintauchen? Das geht in einem der vielen „Hamams“, die du überall in Side findest. Dabei wird nicht nur Wert auf Entspannung und Erholung, sondern auch auf die jahrhundertealten Praktiken gelegt. Der Ablauf umfasst verschiedene Stationen: Zuerst trittst du in einen heißen Raum ein. Die Wärme sorgt dafür, dass sich deine Poren öffnen. Es folgen eine Massage und ein Peeling. Das Herzstück des Bades ist der Dampfraum, in dem du so richtig ins Schwitzen kommst. Die abschließende Schaummassage rundet dieses einzigartige Wellness-Erlebnis perfekt ab.
  • Piraten-Bootsfahrt: Piraten-Bootsfahrten sind eine unterhaltsame Urlaubsaktivität für die ganze Familie und werden oft als Themenfahrt gestaltet, um den Spaß und die Abenteuerlust der Passagiere zu wecken. Du darfst dich also auf dekorierte Boote und eine verkleidete Piraten-Crew freuen. Während des Ausfluges wird nicht nur ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit Musik, Tanz und Spielen geboten, sondern es besteht oft auch die Möglichkeit, bei einem Tauch- oder Schnorchelgang die Unterwasserwelt zu entdecken.
  • Manavgat-Wasserfall: Weniger als zehn Kilometer von Side befindet sich der Wasserfall von Manavgat, ein spektakuläres Naturschauspiel, das ganzjährig zahlreiche Besucher anzieht. Er ist zwar nicht besonders hoch, aber durch seine Breite durchaus beeindruckend. Die Umgebung besticht durch eine malerische Landschaft mit schattigen Plätzen, die zum Verweilen und Picknicken einladen. Wenn du danach Lust auf mehr hast, bietet die Region um Manavgat noch weitere interessante Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel einen Fluss, der durch die Stadt fließt.
  • Quad-Tour: Du bist auf der Suche nach Action im Urlaub? Wie wäre es dann mit einer Quad-Tour abseits der ausgetretenen Pfade? Erlebe abenteuerliche Routen durch das Taurusgebirge – mehr Adrenalin geht nicht! Das Beste: Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Nach einer kurzen Einweisung durch einen erfahrenen Guide kann die rasante Fahrt dann auch schon losgehen. Je nachdem, für welches Angebot du dich entscheidest, hast du die Wahl, während des Ausfluges Badestopps einzulegen oder ein Picknick zu machen.
  • Tauchen: Tauchen an der Türkischen Riviera ist eine beliebte Aktivität für Wassersportbegeisterte. In der Region um Side gibt es mehrere Tauchzentren, die professionelle Kurse, Ausflüge und Ausrüstung anbieten. Ob Anfänger oder alter Hase – hier ist für jeden etwas dabei! Unter Wasser erwarten dich eine Vielzahl von Meereslebewesen, darunter unzählige bunte Fische, sowie geheimnisvolle Höhlen und sogar das ein oder andere verlassene Wrack.

Häufig gestellte Fragen zu Side

FAQ

Was macht Side zu einem beliebten Urlaubsort an der Türkischen Riviera?

Das sonnige Side ist bekannt für antike Ruinen sowie wunderschöne Strände und bietet dir einfach die perfekte Kombination aus historischem Charme und modernen Annehmlichkeiten.

Welche Sehenswürdigkeiten sollte man in Side besichtigen?

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das römische Theater von Side, der Apollon-Tempel, das Nymphaeum und die Agora. Auch die Altstadt mit ihren engen Gassen und Geschäften ist einen Besuch wert.

Wie ist das Klima in Side?

Side genießt ein mediterranes Klima mit heißen Sommern und milden Wintern. Die Sommermonate eignen sich ideal für einen entspannten Strandurlaub, während die Frühjahrs- und Herbstmonate angenehmes Wetter für Sightseeing bieten.

Gibt es schöne Strände in Side?

Ja! Side hat einige wunderschöne Strände, darunter der Kleopatra-Strand und der East Beach. Hier erwarten dich goldener Sand, klares Wasser und eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten.

Welche Freizeitaktivitäten bietet Side?

Bootsausflüge, verschiedene Wassersportarten, Quad-Safaris und Ausflüge zu nahegelegenen Wasserfällen – die Liste ist lang. Die Stadt bietet auch ein lebhaftes Nachtleben sowie zahlreiche Restaurants.

Welche kulinarischen Spezialitäten sollte man in Side probieren?

Während deines Urlaubes in Side solltest du unbedingt traditionelle türkische Gerichte wie Kebab, Meze, Baklava und frischen Fisch probieren.

Wie erreicht man Side von den internationalen Flughäfen aus?

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Antalya (AYT). Von dort aus kannst du mit dem Bus, Taxi oder einem Mietwagen weiter in das etwa eine Stunde entfernte Side fahren.

Gibt es in Side gute Einkaufsmöglichkeiten?

Auf jeden Fall! Side hat zahlreiche Geschäfte in der Altstadt, wo du handgefertigte Souvenirs, Teppiche, Schmuck und lokale Produkte erwerben kannst.

Welche Währung hat die Türkei?

Die offizielle Währung der Türkei ist die Türkische Lira. Wir empfehlen dir, dich vor deinem Urlaub über den aktuellen Wechselkurs zu informieren und für den Anfang eventuell ein wenig Bargeld zu besorgen. In touristischen Gebieten und größeren Städten akzeptieren viele Geschäfte, Restaurants und Hotels auch Kreditkarten.

Welche Aktivitäten eignen sich für Familien mit Kindern in Side?

Familien können eine entspannte Zeit am Strand verbringen, Bootsausflüge unternehmen, das Römische Theater erkunden und kinderfreundliche Wasserparks besuchen, um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Fazit zu Side

Drei gute Gründe für einen Urlaub in der Hafenstadt

  1. Side ist ein vielseitiges Reiseziel mit einer historischen Vergangenheit. Hier kannst du nicht nur am Strand entspannen, sondern auch die türkische Kultur kennenlernen.
  2. Familien mit Kindern profitieren von zahlreichen Unternehmungen, die für jede Menge Abwechslung sorgen.
  3. Insgesamt hat sich die Stadt zu einem modernen Urlaubsort entwickelt, ohne den Charme ihrer reichen Geschichte einzubüßen.

Side Urlaub - die TOP 10 der beliebtesten Hotels

Tolle Angebote zu unschlagbar günstigen Preisen

Das könnte dich auch interessieren

Weitere interessante Urlaubsorte in der Türkei