Santo António da Serra auf Madeira - die besten Reisetipps

Das Bergdorf mitten in der Natur

Santo António da Serra auf Madeira: Urlaub im schönen Bergdorf

Blick auf Santo António da Serra

Santo António da Serra auf Madeira ist ein kleines, idyllisches Bergdorf, 16 Kilometer nordwestlich von Funchal, das gut mit dem Auto zu erreichen ist. Dies ist übrigens die einzige Gemeinde der Region, welche gesetzlich in zwei Landkreise aufgeteilt ist und sowohl zu Santa Cruz als auch zu Machico gehört.

Die Gegend ist bekannt für ihre Blumenvielfalt und wird daher auch als „Blumenparadies“ bezeichnet. Im Frühjahr erblüht diese Region zu ihrer vollen Pracht und die Landschaft erstrahlt in einer einzigartigen, bunten Farbpalette, die nur auf Madeira zu finden ist. Die besondere Lage in den Hügeln sorgt zudem für eine angenehme Abgeschiedenheit und Ruhe.

Santo António da Serra eignet sich daher besonders für Urlauber, welche die ruhige und naturnahe Seite von Madeira schätzen. Die grüne Landschaft, der berühmte Golfplatz und die Möglichkeit, naturnahe Aktivitäten zu erleben, machen diesen Ort zu einem reizvollen Ziel auf der Insel. Was du sonst noch über den schönen Urlaubsort Santo António da Serra wissen solltest, damit deine Ferien hier unvergesslich werden, erfährst du jetzt!

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Santo António da Serra

Wandern, Golfen und Entspannung

Das Golfparadies Santo da Serra
Golfplatz „Club de Golf Santo da Serra", Madeira

Golfplatz „Club de Golf Santo da Serra"

Ungefähr 1500 Meter vom Dorfzentrum entfernt befindet sich der phantastische Golfplatz Club de Golf Santo da Serra, der schon Austragungsort für das berühmte Golfturnier „Madeira Island Open“ gewesen ist. Die Anlage mit 27 Löchern zählt zu einem der spektakulärsten Golfplätze Europas und bietet mit seinen Höhenunterschieden von bis zu 300 Metern atemberaubende Aussichten über die Insel und das Meer!

Bei der Wahl der Schläger müssen auf diesem Platz selbst erfahrene Golfprofis ein wenig länger als üblich überlegen, denn es gilt nicht nur tiefe Schluchten und die hüglige Landschaft einzuberechnen, sondern besonders der Wind spielt hier eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für das richtige Eisen. Aber keine Sorge, es gibt auch weniger anspruchsvolle Runden für Anfänger. Eine Golfrunde auf diesem Platz ist für jedes Spielerniveau ein unvergessliches und einzigartiges Erlebnis.

Parkanlage: Quinta do Santo da Serra (Blandy Park)

Im Zentrum von Santo António da Serra befindet sich eine luxuriöse Villa, welche ab dem späten 19. Jahrhundert die Sommerresidenz der englischen Weinhändler-Familie Blandy gewesen ist. Heute ist die Quinta do Santo da Serra eine frei zugängliche, öffentliche Parkanlage, in der du eine wunderschöne Vielfalt an endemischen und exotischen Pflanzen, Blumen und Kamelienbäumen bewundern kannst.

Außerdem gibt es einen kleinen Zoo mit Ponys, Rotwild, Ziegen und Pfauen – die Vögel stolzieren hier sogar frei auf den Wegen entlang und genießen diese Idylle genauso wie Besucher. Am Ende des Parks findest du einen schönen Aussichtspunkt – den Miradouro dos Ingleses. Von hier aus hast du – wie einst schon der Hausherr Mr. Blandy – einen phantastischen Blick über den Osten der Insel. Der Eintritt zu dieser hübschen Oase ist kostenlos.

Kamelienblüten

Wanderung: Levada da Serra do Faial

Diese leichte und beliebte Rundwanderung für alle Fitnesslevel führt dich auf recht konstanten 850 Höhenmetern am künstlichen Wassergraben (Levada) entlang durch eine abwechslungsreiche Natur. Auf der neun Kilometer langen Tour kommst du durch dichte Wälder, die mit einer vielfältigen Flora und Fauna beeindrucken, und hin und wieder wird der Blick auf die Berge rundum freigegeben, wo du kleine Siedlungen oder einzelne Häuser entdecken kannst, die sich harmonisch in die natürliche Umgebung einfügen – eine schöne Wanderung, für die du zwischen dreieinhalb und vier Stunden einplanen solltest.

Kirche Santo António da Serra

Die örtliche Kirche, die Igreja de Santo António, ist eine kleine Kapelle, die dem Heiligen Antonius gewidmet ist. Obwohl sie von außen nicht besonders prächtig gestaltet ist, strahlt sie einen charmanten, traditionellen Charme aus. Die Kirche aus dem 16. Jahrhundert ist ein religiöser Ort der Besinnung, an dem du die Ruhe und friedliche Atmosphäre genießen kannst.

Fazit zu Santo António da Serra auf Madeira

3 Gründe für deinen nächsten Urlaub hier

  1. Nicht nur Golfenthusiasten lieben diesen Ort. Aber eine Runde auf diesem spektakulären Platz mit einer herrlichen Aussicht ist definitiv ein Grund, warum sich ein Besuch von Santo António da Serra lohnt.
  2. Die Abgeschiedene Lage des beschaulichen Ortes garantiert Erholung pur. Hier kannst du die Natur und das angenehme Klima in vollen Zügen genießen.
  3. Die Gegend rund um Santo António da Serra ist ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde: Hier gibt es zahlreiche Wanderwege zu entdecken.