Ab nach Dahab - die ultimativen Reisetipps

Entdecke die schöne Stadt auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten

Ein Urlaub in Dahab ist ein echtes Erlebnis! Der beliebte Urlaubsort in Ägypten, liegt am Golf von Aqaba im Osten der Sinai-Halbinsel. Die Stadt ist etwa 80 Kilometer nordöstlich von Sharm El Sheikh entfernt und hat sich vom „Hippie Heaven“ zu einem beliebten Reiseziel für Urlauber entwickelt, die eine entspannte Atmosphäre und atemberaubende Natur suchen.

Im Gegensatz zu den bekannteren Reisezielen Hurghada und Marsa Alam gilt Dahab immer noch als Geheimtipp für Reisende, die ihren Urlaub abseits des Massentourismus verbringen möchten.

Dahab war einst ein von Beduinen geprägtes Fischerdorf, welches sich in den vergangenen Jahren jedoch zu einem idyllischen und sehr relaxten Urlaubsort gewandelt hat. Das „Koh Samui“ des Mittleren Ostens ist der perfekte Ort für Individualreisende, Naturliebhaber und Wassersportbegeisterte. Wir verraten dir die besten Tipps für deinen Urlaub in Dahab, damit dieser unvergesslich wird.

Die besten Aktivitäten in Dahab

Wassersport und Outdoor-Erlebnisse

Tauchen und Windsurfen
In Dahab schlägt das Taucherherz höher – denn hier gibt es eine phantastische Unterwasserwelt zu entdecken, die mit ihrer Vielfalt und Schönheit locker mit den bekannten Hotspots in Hurghada und Sharm El Sheik mithalten kann.

Du kannst aber auch einfach nur schnorcheln. Das wunderschöne Hausriff zieht sich an der Küste des Ortskerns von Dahab entlang und man kann die Unterwasserwelt im glasklaren Wasser beobachten und sich entspannt treiben lassen. Wenn du lieber etwas tiefer abtauchen möchtest, dann findest du direkt vor der Haustüre die traumhafte Unterwasserwelt des Roten Meeres.

Wind- und Kitesurfen am Laguna Beach: Tauchen ist nicht so dein Ding, aber du möchtest den Wind an Dahabs Küste nutzen? Dann nichts wie hin zum Laguna Beach. Dieser Ort ist bei Wind- und Kitesurfern gleichermaßen beliebt, da die Windbedingungen hier fast immer optimal sind. Auch für Anfänger gibt es hier Schulen, die Kurse für verschiedene Wassersportarten anbieten.
Die TOP Tauchplätze in Dahab
Der Blaue See (The Blue Hole): Dieser Tauchhotspot ist einer der berühmtesten und schönsten Tauchorte der Welt. Der Blaue See ist eine natürliche Unterwasserschlucht, die durch ihre Tiefe und Vielfalt an Korallen und Fischarten beeindruckt. Die senkrechten Wände des Riffs fallen spektakulär bis auf 120 Meter in die Tiefe ab und Taucher aus aller Welt kommen hierher, um die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden. Es gibt viele geführte Tauchgänge von lokale Tauschulen, sowohl für Tauchprofis als auch für Anfänger.

Lighthouse: Hierbei handelt es sich um einen weiteren erstklassigen Tauchplatz, der sich besonders für Anfänger eignet und auch als Dahabs Hausriff bekannt ist, da es zentral an der Stadtküste liegt. Die bunte Korallenwelt und die reiche Meeresfauna machen das Lighthouse zu einem unvergesslichen Tauch-Hotspot.

Canyon: Wer das Tauchen in Höhlen liebt, ist bei einem Canyon Tauchgang genau richtig und wird ein mystisches Abenteuer unter Wasser erleben. Der Canyon zieht sich aus einer Tiefe von 52 Metern wie ein Tunnel durch den Meeresboden und ist meistens nur durch eine kleine Spalte nach oben hin geöffnet. Die Atmosphäre, wenn das Sonnenlicht durch die Steinspalten fällt, während man selbst im Halbdunkel des Canyons schwebt, ist fast schon ein wenig unheimlich, aber auch ganz besonders und faszinierend.
Du willst noch weitere Tauchplätze in Ägypten kennenlernen? Einfach auf den Button klicken und schon kommst du zu unserem Artikel. Tauchen in Ägypten
Die schönsten Outdoor-Aktivitäten

Raus in die Natur

Berg Sinai
Klettern: Das Berggebiet rund um Dahab bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Felsenklettern. Es gibt verschiedene Routen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kletterprofis geeignet sind. Also Kletterschuhe an und los geht’s. Anfänger sollten jedoch auf keinen Fall alleine klettern, sondern eine geführte Tour mit einem professionellen Guide buchen.

Yoga und Meditation: Nicht umsonst galt Dahab lange als Mekka für Hippies und Individualisten und dieser spirituelle Flair übt bis heute einen ganz besonderen Reiz auf viele Urlauber aus. Ein wunderbares Erlebnis für Körper und Seele ist zum Beispiel eine Yoga- oder Meditationssession am Strand bei Sonnenaufgang – mehr Entspannung geht nicht.

Quad-Tour: Für alle Adrenalin Junkies ist eine Quad-Tour durch Dahabs Wüste das perfekte Abenteuer auf vier Reifen. Bei den verschiedenen Touren kannst du auf sandigen Pisten die spektakuläre Aussicht auf die Berge und das Rote Meer genießen. Weitere Informationen und Tipps zu Quad-Touren findest du in unserem Quad-Touren.

The Three Pools: Bei dieser natürlichen Formation aus drei Felsenpools entlang der Küste von Dahab handelt es sich um eine beliebte Touristen-Attraktion. Die Pools entstehen durch die Gezeitenbewegung des Roten Meeres und schaffen eine einzigartige und malerische Umgebung: Das ruhige Wasser eignet sich perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln.

Nabq-Nationalpark: In der Nähe von Dahab befindet sich der Nabq-Nationalpark auf der Sinai-Halbinsel. Auf 600 Quadratkilometern erlebt man hier eine einzigartige Flora und Fauna sowie eine malerische Landschaft – ein besonderes Highlight sind die Mangrovenwälder. Der Park ist ein ideales Ausflugsziel für Naturliebhaber und Wanderer.

Beduinencamp: Der Besuch eines Beduinencamps ist eine faszinierende kulturelle Erfahrung, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Bei einer geführten Tour hast du die Gelegenheit, die Traditionen der Beduinen kennenzulernen und kannst unter anderem Tee zubereiten und trinken, Shisha rauchen, traditionelle Gerichte kosten und mehr über die Lebensweise der Beduinen erfahren. Sei bei deinem Aufenthalt stets respektvoll und höflich und beachte die kulturellen Gepflogenheiten vor Ort.

Mount Sinai: Obwohl der Mount Sinai nicht direkt in Dahab liegt, ist er definitiv einen Ausflug wert. Der Aufstieg zum Gipfel, um den atemberaubenden Sonnenaufgang zu erleben, ist ein spirituelles und beeindruckendes Erlebnis, das du dir nicht entgehen lassen solltest.
Mangroven Bäume im Nabq-Nationalpark in der Nähe von Dahab
Mangroven Bäume im Nabq-Nationalpark
Quad-Touren in Ägypten - ein Abenteuer auf vier Rädern
Eine Quad-Tour durch die Wüste
Der Berg Sinai bei Sonnenuntergang
Tee-Kultur bei den Beduinen

Aktivitäten in Dahab Stadt

Auf Erkundungstour durch Dahab

Markt in Dahab
Exotische Kräuter und Gewürze
Auch in Dahab selbst gibt es einiges zu entdecken. Bei den verschiedenen Aktivitäten lernst du die Stadt und deren Bewohner von einer ganz authentischen Seite kennen und die Gastfreundschaft der Menschen wird dich begeistern.

Stadtbummel:
Erkunde die Stadt bei einem malerischen Spaziergang entlang der Uferpromenade und genieße in einer entspannten Atmosphäre die gemütlichen Cafés, Restaurants und Souvenirläden. Anschließend kannst du dich an einem der herrlichen Sandstrände in die Sonne legen und entspannen.

Marktbesuch:
Der Markt von Dahab („Dahab Souk“) ist ein lebendiger Ort, auf dem du täglich lokale Handwerkskunst, Gewürze, Schmuck und Souvenirs kaufen kannst: Handeln gehört auch hier zum guten Ton und wenn du nicht mehr als nötig bezahlen willst, solltest du unbedingt feilschen.

Ein Besuch des Marktes ist ein Fest für alle Sinne und die authentische, trubelige Atmosphäre wird dir wie die Gerüche und Eindrücke noch lange in Erinnerung bleiben.

Dahab in Ägypten - Die beliebtesten All Inklusive Hotels

Stöbern, buchen und ab in den Urlaub

Die 6 schönsten Strände in Dahab

Wähle zwischen Entspannung oder Action

Unsere TOP 6 Strände
Lighthouse Strand: Der Lighthouse Beach (Leuchtturmstrand) ist einer der bekanntesten Strände in Dahab. Er zeichnet sich durch feinen Sand und klares, türkisfarbenes Wasser aus. Der Name leitet sich von einem alten Leuchtturm in der Nähe ab.

Strand Eel Garden: Ein beliebter Strand in Dahab, dessen Name von den vielen Muränen (Aale), die hier in den Korallenriffen leben, stammt. Der Strand bietet großartige Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen oder einfach nur zum entspannten Sonnenbaden.

Strand am Blue Hole: Dieser berühmte Ort ist weltweit bekannt als einzigartige Tauch-Hotspot. Am Blue Hole gibt es aber auch einen herrlichen Strand, an dem sich auch Nicht-Taucher gerne tummeln und es sich einfach richtig gut gehen lassen.

Dahab Bay: Diese wunderschöne Bucht ist ein lebhafter Ort mit vielen Restaurants, Cafés und Geschäften entlang der Küste. Der Strand fällt flach ins Meer ab und ist daher besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Hier werden auch diverse Wassersportmöglichkeiten angeboten, so dass auch Aktiv-Urlauber voll auf ihre Kosten kommen.

Laguna Beach: Südlich von Dahab befindet sich das Strandparadies Laguna Beach: Ein schöner, langer Strand mit flach abfallendem Wasser und feinem weißem Sand. Hier trifft man vor allem Wassersportler wie Wind- und Kitesurfer, aber auch alle anderen Sonnenanbeter kommen gerne zum Strand, weil es am Laguna Beach einfach richtig schön ist!

Moray Garden: Wer es etwas ruhiger mag, ist am Moray Garden, einem kleinen, gemütlichen Strand mit einigen Restaurants und Tauchbasen, genau richtig. Der Strand bietet glasklares Wasser und eine entspannte Atmosphäre zum Seele baumeln-Lassen und genießen.
Lighthouse Beach in Dahab, Ägypten

Lighthouse Beach

Eel Garden in Dahab, Muränen

Eel Garden

Strand am Blue Hole

Strand am Blue Hole

Urlaub in Dahab - entdecke die schöne Stadt in Ägypten

Dahab Bay

Kitesurfer am Laguna Beach, Dahab

Kitesurfen am Laguna Beach

Nützliche Informationen für deinen Urlaub in Dahab

Wissenswertes für deinen Urlaub

Anreise
Von Deutschland aus fliegt man zum nächstgelegenen Flughafen in Sharm El Sheikh. Um ins 80 Kilometer entfernte Dahab zu kommen, nutzt man entweder den Flughafentransfer, ein Taxi oder einen Mietwagen. Viele Hotels bieten auch einen Transferservice an.
Gesundheit
In Dahab gibt es ein gutes medizinisches Netz – in der „Dahab Medical Services“ Klinik finden Einheimische und Touristen fachmännische Versorgung und auch Notfälle werden hier behandelt. Apotheken sind ebenfalls zahlreich vorhanden.
Währung
In Ägypten wird mit ägyptischen Pfund bezahlt (EPG): Das Pfund ist in 100 Piaster oder 1,000 Milliemes unterteilt. Am besten tauschst du schon vor dem Urlaub Geld oder vor Ort in einer Bank oder Wechselstube.
Zeitverschiebung
In Ägypten gibt es während des Sommers keine Zeitumstellung (keine Sommerzeit). Daher beträgt die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Ägypten während des Sommers immer +1 Stunde.

Karte von Dahab

Verschaffe dir einen Überblick

Fazit zu Dahab

4 gute Gründe, warum sich ein Urlaub in Dahab lohnt

  1. Hier kannst du in einer entspannten Atmosphäre einen ungezwungenen Urlaub verbringen und musst dennoch auf keine Annehmlichkeit verzichten. Die charmante Stadt überzeugt mit ihrer Gastfreundschaft abseits des Massentourismus.
  2. Dahab ist ein Paradies für Wassersportler und Naturliebhaber. Ob Tauchen, Schnorcheln, Wandern oder Klettern – die Möglichkeiten für einen Aktivurlaub sind vielfältig und abwechslungsreich.
  3. Wer die ägyptische Kultur und Tradition kennenlernen will, ist hier ebenfalls goldrichtig. Auf Märkten und bei einem Besuch der Beduinencamps lernt man Land und Leute von seiner authentischen Seite kennen.
  4. Auch zum Entspannen von Körper und Geist ist Dahab genau der richtige Ort. Neben traumhaften Stränden gibt es hier viele Yoga- und Meditationsangebote, die dich zur Ruhe kommen lassen.