Salzwasserpools Madeira

Dieses Highlight darfst du dir nicht entgehen lassen

Du möchtest bei deinem Urlaub auf Madeira die Vorzüge des Atlantiks genießen, ganz gleich, welcher Wellengang herrscht? Dann haben wir hier eine Sehenswürdigkeit, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst! Die Rede ist von sogenannten Salzwasserpools, natürliche Schwimmbecken, die – geformt durch die Erosion von Lavagestein – entlang der Küste zu finden sind. Sie stellen eine einzigartige Attraktion dar und stehen vor allem bei Familien hoch im Kurs, da hier selbst die Kleinsten geschützt planschen können. Beliebt sind sie aber natürlich bei Menschen jeden Alters! Wo du die besten Plätze für entspanntes Baden findest, verraten wir dir in diesem Artikel.

Die schönsten Salzwasserpools auf Madeira

Das sind die vier besten Spots der Insel

Porto Moniz

Porto Moniz auf Madeira: Lavapools
Porto Moniz
Diese Salzwasserpools, die auch als Wahrzeichen der Region gelten, befinden sich im Norden von Madeira, und zwar in Porto Moniz. Die Becken aus natürlichen Lava-Felsen füllen sich bei Flut mit frischem Meerwasser und bieten eine spektakuläre Aussicht auf den Atlantik. Gut zu wissen: Der Schwimmbereich ist knapp vier Quadratkilometer groß und etwa zwei Meter tief. Du findest hier neben einem Kinderbecken auch einen Spielplatz, Umkleideräume und weitere Annehmlichkeiten wie eine Bar, Parkplätze und einen behindertengerechten Zugang. Zu mietende Liegestühle und Sonnenschirme runden deinen Aufenthalt ab.

Porto da Cruz

Naturschwimmbecken Madeira
Porto da Cruz
In der Nähe des Dorfes Porto da Cruz an der Nordostküste befindet sich ein moderner Badekomplex sowie ein vielfältiger Freizeitbereich, in dem du eine rundum schöne Zeit verbringen kannst. Lasse den Blick beim Baden in den Salzwasserpools und Flanieren entlang der Promenade über das Meer schweifen und erlebe unvergleichliche Augenblicke in dieser wunderschönen Berglandschaft. Weitere Informationen zu diesem beliebten Ferienort findest du auf der offiziellen Madeira-Website. Badekomplex Porto da Cruz auf visitmadeira.com

Seixal

Seixal
Die Piscinas Naturais do Seixal liegen an der Nordküste der Insel und beeindrucken durch Schwimmbecken, die durch natürliche Felsen geschützt sind. Die Umgebung ist von üppiger Vegetation und steilen Klippen geprägt. Kein Wunder, dass sich hier einige der besten Wanderstrecken befinden. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, schau’ doch mal bei unserem Artikel über Wandern auf Madeira vorbei! Tipps zum Wandern auf Madeira

Doca do Cavacas

Doca do Cavacas
In der Nähe von Funchal und der Praia Formosa lockt der Badekomplex Doca do Cavacas das ganze Jahr über zahlreiche Besucher an. Diese Salzwasserpools halten nicht nur hervorragende Bedingungen für einen perfekten Tag am Strand für dich bereit, sondern du kannst von der Westseite aus auch noch einen traumhaften Blick auf Cabo Girão, die höchste Steilklippe Europas, werfen. Weitere interessante Informationen dazu haben wir dir in dem folgenden Artikel zusammengefasst. Wissenswertes über den Skywalk Cabo Girão

Video über die Salzwasserpools von Porto Moniz

Wunderschöne Impressionen, die Lust auf Urlaub machen

Quelle: YouTube, 4k itinerantur

Fazit zu Salzwasserpools auf Madeira

Das macht die natürlichen Becken aus

  1. Die Salzwasserpools sind das Ergebnis von vulkanischer Aktivität und Lava-Erosion entlang der Küste. Dadurch entstanden vor langer Zeit natürliche, von Meerwasser gefüllte Becken, die ein einzigartiges Badeerlebnis bieten und sowohl bei Einheimischen als auch Touristen sehr beliebt sind.
  2. Bitte beachte, dass trotz der geschützten Lage die Badebedingungen je nach Gezeiten und Wetter variieren können.
  3. Badevergnügen der Extra-Klasse: Insgesamt sind Salzwasserpools auf Madeira eine unvergessliche Möglichkeit, die Schönheit der portugiesischen Insel und die Kraft der Natur zu erleben.

Madeira Urlaub - die TOP 10 der beliebtesten Hotels

Das sind unsere Kundenlieblinge

Das könnte dich auch interessieren

Alle Aktivitäten auf Madeira auf einen Blick