Urlaub auf den Balearen

Die Inselgruppe im Mittelmeer

Die Balearischen Inseln, dazu zählen Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera, bieten allen, die ihren nächsten Urlaub am Mittelmeer verbringen möchten, unzählige Möglichkeiten für wundervolle Ferien. Ob du nach Erholung unter der spanischen Sonne, spannenden Wassersportmöglichkeiten, kulturellen Highlights oder aufregendem Nachtleben suchst – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Damit du bei so viel Auswahl nicht den Überblick verlierst, stellen wir dir die einzelnen Inseln einmal genauer vor und geben Tipps zu Land und Leute.

Video über die Balearen

Wunderschöne Impressionen, die Lust auf Urlaub machen

Quelle: YouTube, Tourismus Balearische Inseln

Mallorca erleben

Die größte Baleareninsel

Die Kathedrale La Seu in Palma de Mallorca
Wir beginnen mit Mallorca, der größten der Baleareninseln. Bekannt für ihre atemberaubenden Strände, türkisfarbenen Buchten und charmanten Dörfer, lockt die Insel mit einer perfekten Mischung aus Erholung und Abenteuer Jahr für Jahr unzählige Besucher an. Die Hauptstadt Palma de Mallorca beeindruckt mit ihrer historischen Altstadt, der majestätischen Kathedrale La Seu und lebendigen Einkaufsstraßen. Naturfreunde können das Tramuntana-Gebirge erkunden, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, während Sonnenanbeter an den endlosen Sandstränden wie Playa de Palma oder Cala Millor auf ihre Kosten kommen.

Kulinarisch verwöhnt die „Lieblingsinsel der Deutschen“ mit einer vielfältigen Auswahl an lokalen Spezialitäten von Tapas bis zu köstlichem Ensaimada-Gebäck. Das pulsierende Nachtleben in Orten wie Magaluf und Palma macht die Insel auch für Partygänger attraktiv. Mallorca vereint somit auf einzigartige Weise mediterranes Flair, kulturelle Schätze und traumhafte Strände. Kein Wunder, dass man immer wieder herkommen möchte! Alle Reisen nach Mallorca

Mallorca Urlaub - die TOP 10 der beliebtesten Hotels

Jetzt buchen und von günstigen Preisen profitieren

Menorca erleben

Mallorcas "kleine Schwester"

Menorca ist die „kleine Schwester“ von Mallorca und nicht ganz so populär. Das macht sie dafür umso interessanter für alle, die es weniger touristisch mögen, denn im Gegensatz zu den lebhafteren Nachbarinseln präsentiert sie sich als ruhiges und idyllisches Paradies. Wenn du auf der Suche nach einem authentischen Reiseerlebnis bist, wirst du Menorca lieben! Die atemberaubende Küstenlandschaft überrascht mit versteckten Buchten, beeindruckenden Klippen und weißen Sandstränden. Der Naturpark Albufera des Grau, ein Biosphärenreservat der UNESCO, bietet einen Einblick in die unberührte Flora und Fauna der Insel.

Lust auf Kultur? Auch das ist auf Menorca möglich: Prähistorische Stätten, darunter die Talayotischen Siedlungen, zählen zum Weltkulturerbe und dürfen bei keinem Menorca Urlaub fehlen. Über allem thront die Hauptstadt Mahón, die dich mit ihrer charmanten Hafenpromenade, historischen Bauwerken und lebendigen Märkten willkommen heißt. Alle Reisen nach Menorca

Menorca Urlaub - die TOP 10 der beliebtesten Hotels

Entdecke unsere günstigen Angebote

Ibiza erleben

Die Hippie-Insel

Hippie-Markt auf Ibiza
Ibiza – das ist Lebensfreude pur! Die Hippie-Insel im Mittelmeer steht vor allem für legendäre Clubs, ausschweifende Partys bei Sonnenuntergang und zahlreiche Märkte, die das Blumenkind in dir wecken. Und als ob das nicht schon Grund genug wäre, hier deinen nächsten Urlaub zu verbringen, gibt es noch so viel mehr zu entdecken! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug zur mystischen Felseninsel Es Vedrà?

Der Legende nach soll von diesem Ort eine starke magnetische Energie ausgehen, die besondere Kräfte freisetzen kann – ein schöner Gedanke, an den du dich beim Anblick dieser Sehenswürdigkeit bestimmt erinnern wirst. Empfehlenswert ist auch die Altstadt von Ibiza-Stadt (Eivissa) mit ihrer gut erhaltenen Festungsmauer, urigen Gassen und den zwei beliebten Vierteln La Marina und Sa Penya, die insbesondere bei Einbruch der Dunkelheit spektakuläre Vibes versprühen. Alle Reisen nach Ibiza

Ibiza Urlaub - die TOP 10 der beliebtesten Hotels

Finde dein Traumhotel

Formentera erleben

Die "kleine Karibik" des Mittelmeeres

Zum krönenden Abschluss wollen wir dir noch die „kleine Karibik“ vorstellen: Formentera. Ja, du hast richtig gelesen – auf dieser Mittelmeerinsel meint man wirklich, im Paradies angekommen zu sein! Wunderschöne Sandstrände, so weit das Auge reicht, traumhafte Badebuchten und zauberhafte Orte sorgen bei deiner Ankunft augenblicklich für Entspannung. Das Beste: Formentera ist nur einen Katzensprung von Ibiza entfernt und eignet sich daher hervorragend für einen Insel-Hopping-Urlaub, bei dem du gleich zwei tolle Reiseziele miteinander verbinden kannst. Da es hier keinen eigenen Flughafen gibt, erfolgt die Anreise per Fähre. Unser Tipp: Erkunde die idyllische Landschaft auf den malerischen Rad- und Wanderwegen oder schlendere durch die nördlich gelegene Stadt Sant Francesc de Formentera.

Formentera Urlaub - die TOP 10 der beliebtesten Hotels

Sei schnell und sichere dir die besten Deals

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf den Balearen

Alles zu Klima und Wetter auf den Balearen

Die Baleareninseln eignen sich aufgrund ihres mediterranen Klimas das ganze Jahr über als Reiseziel. Welche Reisezeit für dich die beste ist, hängt dabei von deinen persönlichen Vorlieben und Aktivitäten ab, die du während deines Urlaubs planst. Während der Hauptreisezeit von Juni bis September erwarten dich warme Temperaturen, oft über 25 Grad Celsius, und du kannst mit vielen Sonnenstunden rechnen – ideal für Strandaufenthalte, Wassersportaktivitäten und um die landschaftliche Schönheit der Inseln zu erkunden. Allerdings sind die Sommermonate auch die Zeit, während der sich auf den Inseln die meisten Touristen aufhalten.

Für diejenigen, die mildere Temperaturen bevorzugen und den großen Ansturm vermeiden möchten, bieten sich daher die Frühjahrsmonate (April bis Mai) und die Herbstmonate (Oktober bis November) an. Das Wetter ist mit Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad Celsius immer noch sehr angenehm, und auch Wanderungen, Radtouren und kulturelle Erkundungen machen dann besonders viel Spaß.

Karte zu den Balearen

Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera auf einen Blick

Essen und Trinken auf den Balearen

Diese kulinarischen Highlights erwarten dich auf den Balearen

Der Klassiker: Paella mit Meeresfrüchten
An dieser Stelle wollen wir dir einige köstliche Highlights präsentieren, die du bei deinem nächsten Balearen-Urlaub unbedingt probieren solltest.
  • Sobrassada: Diese würzige, streichfähige Wurst aus Schweinefleisch und Paprika ist eine lokale Delikatesse. Du kannst sie auf Brot genießen oder in verschiedenen Gerichten wiederfinden.
  • Paella: Obwohl Paella eigentlich aus Valencia stammt, ist dieses Gericht auch auf den Balearen sehr beliebt. Die Variationen reichen von klassischer Meeresfrüchte-Paella bis hin zu Varianten mit Hühnchen oder Kaninchen. Es geht natürlich auch ganz ohne Fleisch – die Veggie-Optionen sind mindestens genauso lecker.
  • Ensaimada: Hierbei handelt es sich um ein traditionelles, süßes Gebäck, das besonders gern auf Mallorca verzehrt wird. Diese spiral- oder schneckenförmige Teigspezialität wird oft mit einer Creme gefüllt und mit Puderzucker bestäubt.
  • Tumbet: Liebhaber der vegetarischen Küche aufgepasst! Bei diesem Gericht aus geschichtetem Gemüse, darunter Auberginen, Kartoffeln und Paprika, läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Die Schichten werden mit Tomatensoße und Knoblauch zubereitet.
  • Arroz Brut: Dieses herzhafte Reisgericht wird mit Fleisch, Gemüse und Kräutern zubereitet. Es ähnelt der Paella, hat aber einen kräftigeren Geschmack.
  • Gató: Alle, die Lust auf Süßes haben, werden den traditionellen Mandelkuchen, der häufig mit einer Kugel Eis serviert wird, lieben – ein köstlicher Abschluss für eine Mahlzeit.
  • Hierbas: Dieser auf den Balearen produzierte Kräuterlikör wird zumeist nach dem Essen als Digestif serviert. Es gibt verschiedene Varianten – von süß bis würzig ist für jeden Geschmack der passende Tropfen dabei.

Häufige Fragen zu den Balearen

FAQ

Welche Insel der Balearen eignet sich am besten für Familien mit Kindern?

Aufgrund ihrer Vielfalt an Aktivitäten, kinderfreundlichen Stränden und Freizeitparks gilt Mallorca oft als die familienfreundlichste Baleareninsel.

Welche Wassersportmöglichkeiten gibt es auf den Balearen?

Die Inseln bieten eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten, darunter Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Windsurfen und Jetski. Beliebte Tauchgebiete sind die Unterwasserhöhlen bei Ibiza und die Naturschutzgebiete rund um Mallorca.

Welche kulturellen Sehenswürdigkeiten sollte man besuchen?

Zu den Highlights gehören die Altstadt von Palma de Mallorca mit ihrer majestätischen Kathedrale La Seu, die Festung Castell de Bellver, die Altstadt von Ibiza mit der Kathedrale Santa Maria und die archäologische Stätte Talaiotic de Son Catlar auf Menorca.

Wie komme ich von einer zur nächsten Insel?

Die Verbindung zwischen den Inseln erfolgt hauptsächlich per Fähre oder Flugzeug. Es gibt regelmäßige Fährverbindungen, insbesondere zwischen Mallorca und den anderen Inseln. Flüge sind ebenfalls verfügbar, wobei Mallorca als Hauptverkehrsknotenpunkt dient.

Brauche ich einen Mietwagen auf den Balearen?

Ein Mietwagen kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn du die Inseln auf eigene Faust und abseits der touristischen Gebiete erkunden möchtest. In der Regel erwartet dich vor Ort aber auch ein solide ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, mit dem du im Zweifel etwas weniger flexibel unterwegs bist.

Fazit zu den Balearen

Drei gute Gründe für einen Urlaub auf den Balearen

  1. Die Balearischen Inseln versprechen einen rundum facettenreichen Urlaub. Sowohl Mallorca, Ibiza, Menorca als auch Formentera begeistern mit atemberaubenden Stränden, kulturellen Schätzen und einer wunderschönen Landschaft.
  2. Ob aktiv in der Natur oder entspannt am Strand – auf den Balearen ist alles möglich. Du kannst deinen Urlaub also ganz nach deinen individuellen Wünschen und Vorlieben gestalten.
  3. Das mediterrane Klima wird von vielen Reisenden als äußerst wohltuend und angenehm empfunden. Ein weiterer Pluspunkt: Jede der hier vorgestellten Inseln ist von Deutschland aus in nur wenigen Stunden zu erreichen!

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte dich auch interessieren