Tauchen und Schnorcheln auf Fuerteventura

Lass dich von der Unterwasserwelt verzaubern

Fuerteventura ist ein wunderbarer Ort, um sowohl das Tauchen als auch das Schnorcheln zu genießen. Hier kannst du beeindruckende Riffe, Lavafelsen und eine große Artenvielfalt bestaunen. Die Insel bietet eine Vielzahl von Tauch- und Schnorchelplätzen, die für ihre atemberaubende Unterwasserwelt bekannt sind. Das türkisblaue und kristallklare Wasser ermöglicht dabei eine fantastische Sicht unter der Meeresoberfläche.

Tauchen

Beim Tauchen kannst du die faszinierende Vielfalt an Meereslebewesen in der Tiefe entdecken, darunter unter anderem bunte Fische, Rochen und sogar Meeresschildkröten. Tauchen erfordert gewisse Kenntnisse und Equipment. In einer der Tauchschulen auf Fuerteventura kannst du mit erfahrenen Tauchlehrern die Grundkenntnisse des Tauchens erlernen und tolle Ausflüge unternehmen. Auch erfahrene Taucher können in Tauchausflügen in der Gruppe besondere Erlebnisse genießen.

Schnorcheln

Tauchen, Schnorcheln, Fische
Schnorcheln kannst du mit deutlich weniger Ausrüstung. Du benötigst lediglich eine Tauchermaske und einen Schnorchel und schwimmst an der Wasseroberfläche mit Blick ins Meer unter dir. Hierbei hast du die Möglichkeit, die Schönheit der Korallenriffe und den klaren Ozean zu erkunden. Du wirst überrascht sein, wie viele Meeresbewohner du sogar in flacheren Gewässern entdecken kannst.

Entweder du schnorchelst auf eigene Faust, beispielsweise an der Ostküste an der Playa del Castillo oder im Süden an der Costa Calma, oder du buchst eine geplante Tour. Es gibt eine Menge Anbieter, die spezielle Ausflüge zu besonderen Schnorchelspots anbieten und dir einzigartige Erlebnisse bescheren.
Fuerteventura Urlaub – die besten Angebote für Tauch- und Schnorchel-Fans