Buggy- oder Quad-Tour auf Fuerteventura

Erlebe spaßige Touren über die Insel

Corralejo Beach
Erkunde die Dünen von Corralejo
Mit einem Buggy oder Quad die Insel erkunden? Das ist auf Fuerteventura bei vielen Anbietern möglich. Dabei gibt es verschiedene Touren durch unterschiedliches Gelände: mal feste Straßen, mal unbefestigte Schotterpisten. Der Fahrspaß kommt hier nicht zu kurz. Dadurch kommst du auch an Stellen, die mit dem Auto nicht erreichbar sind.

Außerdem kannst du die tolle Landschaft Fuerteventuras entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit den Dünen von Corralejo oder dem Naturpark Jandía? Oder möchtest du lieber entlang der Küste von Costa Calma fahren? Deinen Wünschen werden keine Grenzen gesetzt, sodass du die für dich passende Tour buchen kannst.
Auf den geführten Touren begleitet dich ein Guide in einer kleinen Gruppe. Dieser fährt mit dir die ausgewählte Tour und zeigt dir die faszinierende Landschaft. Die Fahrer müssen meist einen Führerschein besitzen, doch oft gibt es die Gelegenheit, als Beifahrer mitzufahren. So ist es ebenso für Kinder oder Personen ohne Führerschein möglich, bei der Tour dabei sein.

Neben geführten Touren kannst du dir auch ein Quad oder Buggy leihen und die Gegend auf eigene Faust erkunden. Dabei solltest du jedoch beachten, nie die ausgewiesenen Pisten zu verlassen, denn das Ökosystem steht unter einem besonderen Schutz. Wer die Regeln missachtet, muss mit hohen Strafen rechnen. Die Verleihstationen wissen meist, wo du fahren darfst und können gute Routen empfehlen.
Fuerteventura Urlaub – die beliebtesten Hotels für Buggy- und Quad-Fans