Abades - das schöne Fischerdorf

Hier findest du Entspannung und Erholung

Abades
Die für Abades typischen Bungalows
Das kleine Fischerdorf Abades auf Teneriffa ist der perfekte Ort für einen ruhigen und erholsamen Urlaub. Es ist im Südosten gelegen und befindet sich in direkter Nähe zum Strand Playa de los Abriguitos. Dieser lädt zu einem gelassenen Strandtag ein. Die Felsen im Wasser bieten optimale Bedingungen zum Schnorcheln, denn hier kannst du viele Fische bewundern.

Dieser Teil der Insel ist weniger touristisch, sodass Urlauber vor allem Ruhe und Entspannung finden können. Statt großer Hotelkomplexe gibt es eine Vielzahl an Bungalows im gleichen Stil. Wer doch mal etwas mehr Action sucht, kann diese in den Touristenhochburgen nur 30 km entfernt finden.

Die Geisterstadt von Abades

Traust du dich, diese verlassene Stadt zu erkunden?

Wenn du dich gerne ein bisschen gruselst oder eine eher unkonventionelle Sehenswürdigkeite suchst, schau dir die Geisterstadt von Abades an. Hier sollte 1944 eine Klinik für Leprakranke eröffnet werden, da zu dieser Zeit etwa 200 Menschen auf Teneriffa an Lepra erkrankt waren. Von der Idee bis zur Umsetzung verging einige Zeit. Als der Bau schon sehr weit fortgeschritten war, wurde ein Heilmittel gegen Lepra entdeckt, sodass die Zahl der Erkrankten stark zurückging und die Bauarbeiten gestoppt wurden. Die verfallenen Gebäude sind heute mit Graffiti besprüht und wirken auch bei Tageslicht etwas unheimlich. Zwar ist die Geisterstadt keine offizielle Sehenswürdigkeit für Touristen, das Gelände ist aber öffentlich zugänglich.

Karte von Abades

Zur besseren Orientierung

Video zu Abades und Umgebung

Erkunde den gemütlichen Ort, den Strand und die Geisterstadt

Quelle: YouTube, canariainfo
Teneriffa Urlaub – die Top 10 der beliebtesten Hotels