Playa de Ajuy

Naturstrand mit besonderen Höhlen

Cuevas de Ajuy
Die faszinierenden Cuevas de Ajuy
Die Playa de Ajuy liegt an der Westküste Fuerteventuras im gleichnamigen Fischerdorf Ajuy. An diesem Naturstrand befindet sich schwarzer Vulkansand, der einen beeindruckenden Anblick bietet.

Ein weiteres faszinierendes Erlebnis sind die spektakulären Vulkanhöhlen Cuevas de Ajuy, die den Strand umgeben. Diese stehen unter Naturschutz und sind eine sehr beliebte Sehenswürdigkeit der Insel. Daher lohnt sich die Erkundung dieser besonderen Höhlen, durch die du ein erstaunliches Naturschauspiel entdecken kannst. Du kannst diese problemlos vom Strand aus erreichen.

Natur pur

Da es sich bei der Playa de Ajuy um einen Naturstrand handelt, gibt es nicht allzu viele Serviceangebote. Es gibt eine Toilette sowie Parkmöglichkeiten am Dorfeingang. Darüber hinaus findest du verschiedene Restaurants in unmittelbarer Nähe zum Strand, in denen du die kanarische Gastronomie hervorragend probieren kannst. Durch die Wellen und Strömungen an dieser Stelle und da keine Rettungsschwimmer vorhanden sind, solltest du beim Baden im Meer vorsichtig sein.

Ein besonderes Highlight an diesem Strand sind die Sonnenuntergänge. Hier kannst du beobachten, wie die Sonne im Meer versinkt und der Himmel über dem Meer in traumhaften Farben leuchtet. Diesen kannst du entweder vom Strand aus bestaunen oder du gehst die Felsen hinauf und erlebst eine fabelhafte Aussicht.
Hier findest du die Playa de Ajuy
Fuerteventura Urlaub – die besten Angebote für Strandliebhaber