Mountainbiking auf Teneriffa

Erkundung der Insel mit dem Rad

Mountainbike auf Teneriffa
Mountainbiking ist eine beliebte Outdoor-Aktivität auf Teneriffa. Wunderschöne Ausblicke, abwechslungsreiches Gelände, tolle Routen und rasante Abfahrten – hier ist für jedes Fahrlevel die passende Strecke dabei. Durch das milde Klima kannst du das ganze Jahr über Mountainbiken. Auf dem über 200 Kilometer langen Streckennetz mit verschiedenen Trails für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade kannst du außergewöhnliche Entdeckungstouren auf dem Rad erleben.

In einer der vielen Verleihstationen kannst du dir passende Räder ausleihen und die deinen Fähigkeiten entsprechenden Routen auf eigene Faust erkunden. Erfahrene Mountainbiker werden von den abwechslungsreichen und rasanten Trails begeistert sein. Für unerfahrene Mountainbiker oder solche, die das Gelände in Ruhe kennenlernen wollen, empfiehlt es sich, das umfangreiche Angebot an geführten Touren zu nutzen. Dabei fährst du in kleinen Gruppen mit einem erfahrenen Guide, der dir besondere Routen zeigt und wichtige Tipps gibt. Dabei können sowohl einfache als auch anspruchsvolle Routen erkundet werden.

Beliebte Wege führen durch das Gebiet Corona Forestal im Norden der Insel, wo du verschiedene Routen findest. Außerdem gibt es schöne Routen im Orotava-Tal, mit entspannten Waldwegen, die auch für gemütliche Fahrer einladend sind. Die Gebirge bieten viele anspruchsvolle Strecken, aber teilweise auch gut ausgebaute Straßen. An den Küsten führen zudem Wege mit traumhaftem Ausblick auf den Atlantik. Es lohnt sich also, Teneriffa mit dem Rad zu erkunden und eine für sich passende Route zu entdecken.
Teneriffa Urlaub – beliebte Hotels für Radsportfreunde